tötet das zeckenmittel „bravecto“ hunde?

„bravecto“ ist eine kautablette mit dem wirkstoff fluralaner, der verhindert bei insekten die übertragung neuraler signale, so dass flöhe und zecken gelähmt sind und sterben.
(chica hat „bravecto“ nie bekommen, das video soll aber einen epileptischen anfall zeigen)

„bravecto“ ist kein sicheres mittel um es gegen zecken und flöhe einzusetzen! ich kenne keinen hund, der an flöhen oder zecken verstorben ist. ich lese aber, dass hunde wegen „bravecto“ verstorben sind. weltweit wird von vielen schweren nebenwirkungen (schwere epileptische anfälle) bei hunden und sogar dem tod von hunden berichtet, die „bravecto“ bekommen haben. keine dieser schweren nebenwirkungen ist auf dem beipackzettel von „bravecto“ aufgeführt. werden die hunde als versuchskaninchen benutzt?

Advertisements

8 Gedanken zu „tötet das zeckenmittel „bravecto“ hunde?

  1. bei meiner Merle, wurde ihr Haarkleid stumpf und sie sah aus wie ein räudiger Hund. Außerdem, kam sie mir schlapp und krank vor. Weil es Winter war habe ich dann zwei Monate ausgesetzt. Nun hat sie ein anderes Mittel bekommen. Es scheint keine Probleme zu machen. Mal sehen wie es bei der nächsten Gabe des neuen Mittel wird. Die Idee mit dem Eukalyptusöl, finde ich gut. Die Frage ist nur, woher bekomme ich es?
    LG meintoefftoeffumerle

    Gefällt 1 Person

  2. Wir gaben es unseren Hunden auf Anraten unserer Tierärzte. Haben sie jedoch genau beobachtet und keine Auffälligkeiten bei ihnen feststellen können. Unser Rüde jedoch verweigerte plötzlich die Einnahme der Tabletten und war durch nichts zu bewegen sie zu nehmen.

    Damit hat sich für uns das Thema erledigt. Da wir glauben, dass Tiere ein feines Gespür dafür haben, was ihnen nicht guttut.

    Gefällt 2 Personen

  3. Es ist ein Nervengift, sonst würde es Zecken nicht abtöten. Das absurde daran: Die Zecken müssen sich erst festsaugen um natürlich das Gift aufzunehmen, sterben dann innerhalb von 1-2 Tagen ab, also dann, wenn sie längst Krankheiten übertragen haben!
    Fazit: Das einzige was man tut… Man vergiftet permanent seinen Hund 🐶

    Gefällt 2 Personen

  4. ich würde dem Hund nichts geben an Zeckenmittel was er schlucken muss. Das zeug ist sicher giftig. das andere auch, was man in der Apotheke kaufen kann, dort steht drauf, dass man es nur auf das Fell hinter den Ohren auftragen soll, weil sie dort nicht ablecken können. Also ist es giftig.

    Gefällt 2 Personen

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s