endlich urlaub

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

rein in die wohlfühl-klamotten. im august ist in ganz spanien urlaub. viele betriebe sind den august über geschlossen. nichts tun und dafür den ganzen tag zur verfügung haben. aufstehen und schlafen, wann ich will; eigentlich das privileg meiner hunde. mit … Weiterlesen

mein sarg ist endlich fertig

hat ganz schön lange gedauert und meine lunge ist jetzt auch im arsch   😉
wozu bin ich auf der welt? zum sterben! was heisst das? rumhängen und warten!
(rumhängen aber nicht mit erhängen verwechseln)

flüchtlingsboote für mallorca?

warum bringt man die bootsflüchtlinge nicht zum ballermann auf mallorca?
würden flüchtlinge, nach der gescheiterten integration der deutschen touristen am ballermann, nicht nach 2 tagen freiwillig, nach nordafrika zurückschwimmen?

schon viel zu lange haben wir, mit unserem „westlichen lebensstil“,  fremde völker unterdrückt oder ausgerottet, nur um deren länder auszubeuten. europa wird jetzt einfach von nicht-europäern zurückbesiedelt. wir sollten das einfach akzeptieren.

aus für private seenotrettung?

migration ist in vollem gange und flüchtlinge in seenot zu retten ist jetzt kriminell?
sieht so künftig die seenotrettung von spanische aktivisten aus?
videoaufnahmen: spanische aktivisten haben vor einigen tagen im westlichen mittelmeer bei gibraltar insgesamt rund 770 flüchtlinge aus etwa 25 kleinen booten gerettet.

wort zum sonntag: glück

so viel glück hat man selten:
ganz günstig konnte ich gestern
ein altes schloss hier in andalusien erwerben.
» hier geht’s zur schlossbesichtigung «
ich bin ein stolzer schlossbesitzer.

mein bett ist vollgeschissen?

unglaublich, in meinem bett sollen rund 10 millionen haustaubmilben leben und etwa das 200-fache ihres körpergewichts an kot ausscheiden. auch wenn ich nicht gerne alleine schlafe kommt morgen die bettwäsche in die waschmaschine. quelle: sterntv

schöner wohnen

eigentlich wollte ich pfingsten endlich wieder mal meine 200 qm hütte staubsaugen und all die „wolle“ von meinem hunderudel entfernen. stattdessen habe ich etwas dekoriert. die deko lenkt super davon ab, dass ich schon seit monaten nicht mehr staubgesaugt habe.  😉

meine treuen hunde

meine hunde warten 3 – 4 mal im monat für gerade mal eine gute stunde darauf,
dass ich von von den einkäufen oder erledigungen wieder nach hause komme:
wenn ich nicht zurück kommen könnte, würden meine hunde auch so lange auf mich warten wie „xiongxiong“ oder „hachiko“ aus meinem vorigen beitrag?

alles neu, macht der mai

der winter ist endlich vorbei. schluss mit dem dauerregen im märz und april. keine meiner langen haare mehr in meinem essen und keine essensreste mehr in meinem vollbart. vor einigen tagen war ich bei meinem dorffriseur: „hola raul!“ begrüsste ich ihn. es dauerte einige sekunden bis er mich erkannte und erwiderte: „hola carlo marx (karl marx)!“ in wenigen minuten war ich von meiner karl-marx-mähne und meinem vollbart befreit. raul gab ich dann 10 euro, statt der üblichen 7 euro, weil sein arbeitsplatz jetzt aussah, als ob er ein schaf geschoren hätte. jetzt kann der sommer kommen. übrigens, das bild habe ich im internet gefunden und es sieht mir tatsächlich ziemlich ähnlich. haare nur noch an den augenbrauen, auch wenn sie mir noch aus den ohren, der nase und um den arsch wachsen.  😉

das kommt davon

dauerregen-frust: meine verzweifelung ist zwischenzeitlich so gross,
dass ich tatsächlich meinen aschenbecher nach dem leeren auch reinigen musste:

ich kann mich  nicht erinnern,  dass ich  den aschenbecher  jemals  ausgewaschen habe. weil ich ihn nur leerte, war er ordentlich mit nikotin und teer versaut. da half nur noch mein speziealreinigungsmittel. auf das ergebnis bin ich jetzt richtig stolz.

bilder, die die welt nicht braucht

Galerie

Diese Galerie enthält 18 Fotos.

leben auf dem land und in der natur öffnet mir die augen für „eigenart“. endliches leben, viele kleinigkeiten, selbstverständliches und doch eigenartig:

willkommen in spanien

„Eine Stimme für Galgos“
« Petition gegen den Missbrauch der spanischen Windhunde »
Auf über 50.000 Galgos wartet am Ende der Jagdsaison ein grausames Schicksal:

„Wir fordern ein einheitliches Tierschutzgesetz für Europa!“