du bist nicht allein

du fühlst dich wohl, als trendsetter unter dem trendvieh im mainstream? dir ist die zukunft der menschheit auf unserem planeten scheissegal? dafür, dass zig millionen menschen fliehen oder verhungern müssen kannst du nichts? nur naive gutmenschen setzen sich für tierwohl und tierleid ein? du bleibst gerne ein egoist und findest es geil ein arschloch zu sein? dann steh auch dazu und „like“ diesen beitrag.

update: der beitrag wurde 186 mal aufgerufen, kommentiert und auch gelesen. trotzdem, oder deshalb, gab es 36 likes. doch so viele egoisten und arschlöcher?

provozieren wir terroranschläge?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

provozieren wir, weil wir zu angepassten knechten der wirtschaft und zu ferngesteuerten konsumidioten erzogen wurden? wir müssen jetzt unseren „westlichen lebensstil“ verteidigen? aber gegen wen? gegen die störenfriede? freiheitskämpfer? terroristen? islamisten? flüchtlinge? gegen unsere europäischen nachbarn? wie hoch müssen unsere … Weiterlesen

niemand sollte auch nur einen euro dem wwf spenden

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn Naturschutz auf der Strecke bleib: Greenwashing, Vetternwirtschaft und Co. »Es ist leichter, in die Geheimnisse der CIA einzudringen als in die des WWF«, sagt Raymond Bonner, Enthüllungs-journalist der New York Times. Wilfried Huismann hat es trotzdem gewagt. Allen Widerständen … Weiterlesen

merkels eu-politik verweigert umwelt- und klimaschutz

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

wir tanken regenwald – die lüge vom öko-diesel: biokraftstoffe sind doppelt so umweltschädlich wie fossile kraftstoffe und zerstören die umwelt, das klima, den lebensraum von millionen kleinbauern und die orang utans sterben aus !!! biodiesel und e10 – was macht … Weiterlesen

kennst du gute argumente, auf alkohol zu verzichten?

ich werde endgültig mit dem trinken aufhören, wenn einer dieser konzerne das monopol auf wodka, rum und rotwein hat (international food boycott):
konzerne

immer mehr menschen suchen das leben

lebenimmer mehr menschen suchen auf unserem planeten das leben

fleischverzicht und andere narzisstische störungen

saatgutmensch hat sich wieder gedanken über veganer und vegetarier gemacht:„Ich habe über Wochen hinweg an einem Knigge für bescheidene und fromme Veganer gearbeitet, den ich euch heute vorstellen möchte. Wenn wir alle an einem Strang ziehen und uns zusammenreißen, können wir gemeinsam dafür sorgen, dass die bequeme Verdrängungstaktik normaler Menschen ihnen auch weiterhin ein normales, mit dem eigenen Gewissen vereinbares Dasein beschert.“
zum originalbeitrag

klimagipfel 2015: nach uns die sintflut?

klimagipfel paris 2015überschwemmungenarchezukunftsentwicklungen: was wird sich jetzt ändern?

die übermacht der finanzmächte

finanzroduktedie macht der agrar-riesen: täter oder wohltäter?

paris: die verursacher des klimawandels

setzen die industriestaaten und die von ihnen gesteuerten konsumidioten weiter auf unendliches wachstum und ignorieren die vernichtung unseres planeten?klimagipfel 2015 parisder klimawandel trifft bereits alle kontinente

fast 700 millionen kinder vom klimawandel bedroht

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

unicef appelliert an die weltgemeinschaft, sich auf dem uno-klimagipfel in paris auf massnahmen zur begrenzung der erderwärmung zu einigen. wir brauchen „ehrliche“ massnahmen! mit ihren neuen laschen abgastests haben europas regierungen die umwelt sicher nicht im blick. unrealistische abgastests schönen … Weiterlesen

ökologischer fussabdruck

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ökologischer Fußabdruck Was würde passieren, wenn alle Menschen so leben wollten wie wir in Deutschland? Was wäre, wenn alle so viel Auto fahren würden? Was wäre, wenn alle so viel Fleisch essen würden? Dann bräuchten wir mehr als zwei Erden! … Weiterlesen

ohne genügsamkeit des einzelnen werden 10 milliarden niemals alle satt

wir beuten unsere erde derartig aus, dass nur durch eine wirkliche reduzierung der massentierhaltung und tierischer produkte die menschheit überleben kann. das ist eine tatsache und dies sehen auch immer mehr menschen ein, aber nur die wenigsten verändern wirklich ernsthaft ihr konsumverhalten.

rupert neudeck: wir brauchen ein anderes system

die „cap anamur“ rettete in den frühen 80er jahren tausende, vorwiegend vietnamesische, flüchtlinge (sogenannter „boatpeople“) im chinesischen meer. um die aufnahme der flüchtlinge in die brd entspann sich in der folge (wie immer) ein politisches tauziehen.rupert neudeck ist mitbegründer von „cap anamur“ und befasst sich schon seit jahrzehnten mit flüchtlingen. die aktuelle krise bezeichnet er als völkerwanderung, an die wir unsere gesetze anpassen müssen.