ist er ein vegetarier?

Galerie

delikatessen von der strasse? roadkill essen ist trend: aber sind eulen wirklich lecker? roadkill-feinschmecker mcgowan: fuchs zum lunch, ratte zum dinner: die strasse ist seine speisekammer. seit über 30 jahren ernährt sich der brite jonathan mcgowan von überfahrenen tieren – … Weiterlesen

black friday

mehr schein als sein? aber wer bezahlt für den geklebten billigen plunder?
wie jedes jahr stürzen sich die weiblichen homo konsumentis wie konsumvieh
auf die billigsten schuhe und handtaschen. die massen-billigware ist im trend.

welternährungstag: ein reste-supermarkt gehört in jede stadt

Galerie

die hälfte unserer lebensmittel landet auf dem müll. obst und gemüse „abseits der normen“, oder mit schönheitsfehlern, sowie jedes jahr 20 millionen schweine landen im müll. wo bleiben da ethik und verantwortungsbewusstsein? wie und weshalb konnte es überhaupt so weit … Weiterlesen

umweltministerium: kein fleisch mehr für gäste

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

das bundesumweltministerium setzt ein klares zeichen in richtung klimaschutz: für die gäste von fachtagungen und pressekonferenzen gibt es seit anfang februar nur noch vegetarische kost. die umweltministerin barbara hendricks hat mit der wahl des caterings bei veranstaltungen des bundesministeriums für … Weiterlesen

wie war das früher mit dem umweltschutz?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

umweltschutz kannten wir nicht. diesen beitrag findet man gerade überall im netz, eine geschichte zum schmunzeln, auch für die jungen leute, die die „gute“ alte zeit nicht kennen. zum nachdenken, vordenken, nachmachen und vormachen:  😉 Beim Bezahlen an der Kasse … Weiterlesen

der homo konsumentis

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

ursprünglich veröffentlicht auf panoptikus blog: Der Kapitalismus ist eine Gesellschafts- form, die zusammen mit dem Sozialismus, als adaptiertes Gegenstück auf breiter Front versagt hat. Nur eine schillernde Fassade die Versagen und menschlichen Wertelosigkeit kaschieren soll. Auf den ersten Blick fördert … Weiterlesen

wie wir unsere ressourcen verschwenden

Galerie

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

eine höhere besteuerung des fleisches (eine öko-steuer) halte ich schon längst für gerechtfertigt. die billigfleisch-produktion kümmert sich weder um das leid der tiere, noch haushalten sie vernünftig und nachhaltig mit unseren ressourcen. die tierquälereien, die die fleischproduktion gefühlslos hinnimmt, kennt … Weiterlesen

käsefresser, hundestreichler und kampfveganer… tierschützer unter sich

was gutes karma to go über tierschützer, veganer und vegetarier so denkt:
Die erfolgreichste Partei, die sich uneingeschränkt für Tierschutz und Tierrechte einsetzt, dümpelt weiterhin bei ca 1 Prozent der Wählerstimmen vor sich hin. Ein ziemlich dürftiges Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Menschen allein in der Tierschutz Szene aktiv sind und welches gewaltige Wählerpotential da draußen schlummert, würde man es nur schaffen, alle ins Boot zu holen.

Dieses Vorhaben gestaltet sich schwierig, denn Tierschützer untereinander können selten miteinander. zum originalbeitrag

fleischverzicht und andere narzisstische störungen

saatgutmensch hat sich wieder gedanken über veganer und vegetarier gemacht:„Ich habe über Wochen hinweg an einem Knigge für bescheidene und fromme Veganer gearbeitet, den ich euch heute vorstellen möchte. Wenn wir alle an einem Strang ziehen und uns zusammenreißen, können wir gemeinsam dafür sorgen, dass die bequeme Verdrängungstaktik normaler Menschen ihnen auch weiterhin ein normales, mit dem eigenen Gewissen vereinbares Dasein beschert.“
zum originalbeitrag

vegan mit hartz4

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

lest bitte mal den beitrag von fitandfoodworld: „Vegan mit HartzVier“: „Gleich vorneweg: mit dem Hartz4-Satz, der für Lebensmittel und Getränke vorgesehen ist (derzeit ca. 140 Euro pro Person monatlich), ist es meiner Meinung nach kaum möglich, sich hundertprozentig gesund und … Weiterlesen

ich lass mir doch nicht vorschreiben, was ich essen soll

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

„für die freiheit und das leben aller tiere!“ hat wieder einen tollen beitrag gepostet: „Die Illusion der Selbstbestimmung: „Ich lass mir doch nicht vorschreiben, was ich essen soll!“ „Vor einiger Zeit vertrat ich in meinem Artikel “Das ist doch wohl … Weiterlesen

totes fleisch von glücklichen tieren?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wieviel hat die Vorstellung von idyllischen Bauernhöfen und glücklichen Tieren, von artgerechter Haltung auf grünen Wiesen mit der Realität zu tun? Wie leben und sterben Bio-Tiere wirklich? Wäre es für uns eine biologische Notwendigkeit, Tiere und „ihre Produkte“ essen zu … Weiterlesen

veganer und andere probleme unserer wohlstandsgesellschaft

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

mein geliebter saatgutmensch hat wieder einen tollen beitrag gepostet und bringt das problem mit den trend-veganern auf den punkt: „Liebe Artgenossinnen und Artgenossen, da ich jetzt ein paar Stunden pro Woche als Hiwi an der Uni arbeite, habe ich endlich … Weiterlesen

weil es halt so lecker ist…

warum fressen wir unseren planeten auf? weil es halt so lecker ist?

wie krank kann man sein ?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

– wie krank ist man, wenn man als 19-jähriges mädchen und wiederholungstäterin das unschuldige mini-shetlandpony „mario“ tötet und dann zerstückelt? – wie krank ist man,  wenn  man für  die  lebensmittelindustrie immer wieder unschuldige tiere tötet und dann zerstückelt? – wie … Weiterlesen

jeder kann es, aber nur wenige wollen es

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

ein blogger-freund (auch veganer und ein wahrer tierfreund) hatte mich darauf hingewiesen, dass nicht nur meine tiere auf meinem cortijo über mein veganes leben glücklich sind, sondern weltweit etwa 58 milliarden tieren meine entscheidung gefällt. versucht es doch auch einmal, … Weiterlesen

interessiert doch kein schwein

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

ursprünglich veröffentlicht auf veganblog.de: Stephan L. lebt von Fleisch. Jährlich mästet er rund 1.900 Schweine in einer konventionellen Mast auf seinem Hof. Vier Monate werden die Tiere dort gehalten, bis sie zur Schlachtung bereit sind. Einblicke in ein Leben im … Weiterlesen