einer der grössten betrugsskandale der jüngeren geschichte der brd?

Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt täuscht wissentlich die Bevölkerung über die gesundheitlichen Auswirkungen von Glyphosat:

Als verantwortlicher Dienstherr des Bundesinstituts für Risikobewertung und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit deckt er einen der grössten Betrugsskandale der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik. Er ist damit nicht nur verantwortlich für die Gefährdung von 80 Mio Bundesbürgern, sondern durch die Tatsache, dass die deutsche Risikobewertung Grundlage für die EU-Entscheidung über eine Wiederzulassung ist – auch für die Gefährdung von 508 Mio EU-Bürgern.

glyphosat-mafia contra eu-kommision

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

wie korrupt sind die glyphosat-experten der bfr-kommission? zu meinem beitrag die glyphosat-lüge und die globalisierte gleichgültigkeit habe ich von roberta weitere fakten zur gefährlichkeit von glyphosat und wichtige quellen zum thema industrielobbyismus der chemiekonzerne im fall des totalherbizids erhalten: Wie … Weiterlesen

natürlicher veganer wurstersatz

vegane-currywurstüberzeugte veganer und vegetarier kaufen nichts bei fleischkonzernen. trotzdem boomt vegetarischer fleischersatz von der fleischindustrie und ausgerechnet die profitieren nun von den veganern und vegetariern. die kleinen branchenpioniere werden jetzt von den grossen fleischkonzernen vom markt verdrängt.

das nenne ich wahren tierschutz

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

stuttgart 21 rettet jetzt 10.000 eidechsen für 8.600 euro pro tier: Apropos überraschend auftauchen: Das haben gerade 10.000 Eidechsen getan. Die Population wurde an der geplanten Trasse entdeckt. Die Bahn will die 20 Zentimeter langen Reptilien nicht einfach platt machen, … Weiterlesen

pak choi und süsskartoffelpüree ohne beinfleisch

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

das habe ich natürlich nachgekocht. die leichenteile habe ich aber weggelassen, weil ich nicht denke, dass das rind noch lebt, weil ihm das bein unter narkose amputiert wurde. hier nun das tolle rezept, ursprünglich veröffentlicht auf küchenereignisse: Geschmortes Beinfleisch vom … Weiterlesen

warum unterstützen vegetarier die fleischkonzerne?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

überzeugte veganer und vegetarier kaufen nichts bei fleischkonzernen. trotzdem boomt vegetarischer fleischersatz von der fleischindustrie und ausgerechnet die profitieren nun von den veganern und vegetariern. die kleinen branchenpioniere werden jetzt von den grossen fleischkonzernen vom markt verdrängt: Schinkenspicker, Salami, Mett: … Weiterlesen

mediterrane mixpfanne

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

habe ich mir auch gegönnt, die mit chemikalien und medikamenten verseuchten crevetten/garnelen müsst ihr aber unbedingt weglassen. hier das tolle rezept: ursprünglich veröffentlicht auf micheleannemueller: Irgendwie erinnert mich dieses Rezept immer wieder an meine Ferien in Italien. Pasta mit Meeresfürchten. … Weiterlesen

im rausch des verzichts – 7 tage vegan

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

der graslutscher: Ich habe den Bericht über den veganen Selbstversuch im aktuellen SPIEGEL gelesen, damit Ihr es nicht tun müsst. Was würden wir nur alle ohne vegane Selbstversuche machen? Wir wären verzweifelt! Wir würden ziellos durch die Straßen irren und … Weiterlesen

warum essen veganer überhaupt pflanzliche wurst?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

stefmarian: „und täglich grüsst der todesser“ ich brauchte noch nie vegane ersatzprodukte, die es hier im meiner gegend in spanien sowieso nicht gibt (vegan und vegetarisch sind hier noch kein thema). nudeln, kartoffeln, reis, gemüse, obst, wasser, wein, wodka und … Weiterlesen

bitte teilen: die glyphosat-lüge

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

warum gibt es, überall dort wo glyphosat auf grossen monokulturen eingesetzt wird, eine grosse zahl ungeklärter fehlgeburten und missbildungen? warum findet man spuren von glyphosat in der muttermilch? und warum erkranken immer mehr menschen und tiere, die der substanz glyphosat … Weiterlesen

wer zu viel strom spart, den bestraft der energieversorger

politischer irrsinn: gewerbliche stromverschwender zahlen weniger an die energieversorger als tausende umweltbewusste energiesparer.

monsanto, die umweltzerstörer: zuviel glyphosat gesoffen?

glyphosat
Chronisch vergiftet – Monsanto und Glyphosat (ARTE Doku)
Monsanto, mit Gift und Genen (DVD-Trailer)
Mehr Herbizide – mehr Krankheiten
Kein Schutz vor dem Pflanzengift
Der Tod kommt mit dem Wind
Ackergifte? Nein Danke!
Aus der Luft vergiftet

darf ein veganer doch tote tiere essen?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ursprünglich veröffentlicht auf einsiedlerblog:
der 30 jahre brite jonathan mcgowan ernährt sich von überfahrenen tieren, aus ökonomischen und geschmacklichen gründen

amirim – das erste vegane dorf der welt

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das israelische Dorf Amirim wurde eigentlich von einer Gruppe Vegetariern gegründet. Mittlerweile hat sich das erste vegetarische Dorf der Welt zu einem rein veganen Dorf entwickelt. Besucher können hier mitten in der Natur entspannen und die vegane Lebensweise kennenlernen. Keine … Weiterlesen

in deutschland ist tierschutz kein thema

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ursprünglich veröffentlicht auf einsiedlerblog:
in deutschland hat eine tierschutzpartei keine chance, das zeigten auch die gestrigen landtagswahlen. auch protestwähler geben den parteien keine stimme. fast alle deutsche nehmen den tiereschutz im alltag sehr ernst. gesteuert von ihrer hohlen…

was können wir denn dafür?

spiegelAlbert Einstein sagte aber hierzu: „Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.“

du bist was du isst

schweinefleisch#schweinefleischpflicht

hunde und katzen sind auch nur tiere

in der schweiz ist es legal hunde und katzen zu essen, solange man deren besitzer ist:
umweltfreundlicher und nachhaltiger fleischgenuss – wer hat’s erfunden?

was albert einstein schon lange wusste