azoren: mutig und blöd

auf den azoren reizt ein blödmann mit seinem kind auf dem arm einen stier:
auch schön blöd: mit dem smartphone videos im hochformat aufnehmen !

Advertisements

stierkämpfe: wenn der bulle zurückschlägt

bei stierkämpfen soll das tier sterben und der mensch als held die arena verlassen. doch auch bei erfahrenen matadoren geht manchmal einiges schief.

pamplona: dem ende entgegen

widerstand der stiere gegen das bestialisches treiben des partyvolkes

pamplona stierhatz: widerstand der stiere

der letzte widerstand der todgeweihten stiere:
pamplona1pamplona2am gleichen abend werden sie in einem unfairen kampf getötet.

pamplona stierhatz: notwehr der stiere

die letzte notwehr der todgeweihten stiere:
pamplona3am gleichen abend werden sie in einem unfairen kampf getötet.

alle jahre wieder: hirnlose stierhatz in pamplona

immer mehr hirnlose „helden“ (auch frauen) laufen bei der stierhatz in pamplona mit.
tausende schaulustige deppen erfreuen sich jedes jahr wieder an dieser bestialischen tierquälerei. während des neuntägigen san-fermín-festes im spanischen pamplona rennen jeden morgen ganz in weiss gekleidete vollpfosten mit roten schals den 849 meter langen stadtparkours entlang. verfolgt werden sie von 500 kilo schweren stieren. der erste lauf endete nach einigen minuten in einer stierkampfarena zur abschlachtung am abend:

warum sind wir so? go veggie!

warum müssen diese tiere still leiden und einsam sterben? warum lassen wir dies zu? warum schweigen wir und konsumieren so unbekümmert? warum sind wir so skrupellos? warum haben wir das nötig? wer gibt uns das recht?
»damit niemand mehr sagen kann, er/sie habe von alledem nichts gewusst:«