hätte, hätte, schmerztablette

die lieferengpässe bei medikamenten häufen sich. selbst klassiker wie das schmerzmittel ibuprofen soll betroffen sein. auch aspirin ist schon wieder alle. bayer ist in deutschland der einzige anbieter des für herzinfarkt-patienten wichtigen medikaments. hauptgrund für die engpässe ist, dass die herstellung vieler wirkstoffe auf einige, wenige hersteller konzentriert ist. autsch!

weltgesundheitstag: die who im griff der lobbyisten?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

heute ist weltgesundheitstag: nicht wieder gelangweilt abwinken, wenn einmal mehr die pharmalobby als akteur undemokratischer und korrupter machen-schaften angeprangert wird. die dokumentation „Die WHO – Im Griff der Lobbyisten?“ zeigt anhand zahlreicher beispiele, wie stark der einfluss zahlungs-kräftiger interessengruppen und … Weiterlesen

politik: neue normwerte zaubern neue patienten

Macht der Pharmalobby: Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren
Gestern gesund, heute Patient: So machen uns neue Grenzwerte plötzlich krank