apples hässliche fratze

appleder asoziale apple-konzern kostet die steuerzahler milliarden. der reichste konzern der welt ist weltmeister im steuer vermeiden. apple nutzt für seine weltweiten filialen die von steuerzahlern finanzierten städtischen infrastrukturen, beteiligt sich aber selbst nur mit einem „apple“ und einem „i“ an unserer gesellschaft.

asozial ist auch die ausbeutung in den neuen apple-fabriken in china. i-sklaven produzieren dort i-phones zu miesesten arbeitsbedingungen. für acht stunden nonstop-arbeit, überwiegend stehend, erhalten die arbeitssklaven 80 cent stundenlohn. trotz dieser sozialen ignoranz des apple-konzerns wurden über eine milliarde iphones an die ignoranten apple-kunden verkauft.

Advertisements

deutschlands lohn-sklaven

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

ard heute 22.45 h: lohnsklaven in deutschland Mehr als 20 Prozent billige Arbeitskräfte Nur in sechs europäischen Ländern ist der Anteil schlecht bezahlter Arbeitnehmer höher als in Deutschland In dieser Statistik darf man sich über den letzten Platz freuen! Doch … Weiterlesen