altes grünes drecksschwein?

es ist nicht mehr erlaubt, frau künast als
„stück scheisse“, „drecks fotze“, „drecksau“ oder „schlampe“ zu bezeichnen.
„alte perverse drecksau“ oder „altes grünes drecksschwein“
ist aber gemäss landgericht berlin zulässig.
kann mir das jemand erklären?

im internet ist jetzt alles erlaubt?

„Schiache Saufotzen! Damisches Stiack Scheisse!“
solche beschimpfungen von bayerischen bauern muss die grünen-abgeordnete künast hinnehmen und sind laut dem landgericht berlin zulässige meinungsäusserungen.
sie muss diese und andere herbe beschimpfungen auf facebook aushalten. viele politiker sind empört.
kein wunder, dass deutschland immer mehr verroht.