operation rettet smartphone

die 24-jährige melanie musste vor einigen tagen, in einem berliner krankenhaus, ihr smartphone operativ aus ihrer linken hand entfernen lassen. nur örtlich betäubt, dauerte die operation fast eine stunde. warum häufen sich solche operativen eingriffe in diesem jahr in den deutschen kliniken? immer mehr krankenkassen weigern sich, die kosten für eine solche „kosmetische operation“ zu übernehmen!