die systemfrage liegt in der luft

Slavoj Žižek, einer der einflussreichsten Philosophen und Kulturkritiker unserer Zeit, ein Star, eine intellektuelle Naturgewalt: „Das ist das Ende des Kapitalismus – wie wir ihn kennen! Epidemien wie diese machen jetzt klar, wo die Grenzen unseres weltweiten neoliberalen Wirtschaftssystems liegen.“   Das Ende der Welt, wie wir sie kennen?
Bernd Ulrich, stellvertretender Chefredakteur der ZEIT: „Die Art und Weise, wie wir wirtschaften, war ja vorher schon mehrfach in die Krise gekommen: die Finanzkrise, die Eurokrise und die Klimakrise sowieso. Und jetzt kommt quasi oben drauf die Coronakrise. Und mit den Konsequenzen muss man sich jetzt überlegen: Was sind die realen Kosten der Globalisierung – und sich da nichts mehr vormachen. Der globale Kapitalismus ist somit auch Ursache seiner eigenen Krise.“  weiterlesen/zum beitrag

eu kämpft gegen coronakrise?

die besten waffen gegen solche krisen sind menschenverstand und solidarität:jetzt wird offensichtlich, dass die europäische union völlig unbewaffnet ist!

mitleid mit merkel?

die corona-krise ist gerade die schwerste krise der gesamten nachkriegszeit. viele wirtschaftbereiche brechen gleichzeitig ein und wir erleben den grössten börsencrash der geschichte. jetzt ist auch noch die kanzlerin in quarantäne.

werden die schwierigkeiten diesmal so gewaltig sein, dass hoffentlich auch wieder das denken angeregt wird? ist dies nicht schon die dritte krise, in der die finanzmärkte die gesamte realwirtschaft immer weiter nach unten ziehen? was ist das für ein system, wo die freiesten märkte nur manisch depressive schwankungen produzieren, bullenmärkte gefolgt von zusammenbrüchen? wann bekämpfen wir den spekulationsvirus? sollen weiterhin billionen von euro in ein solch krankes system gepumpt werden? muss nicht ein ausgleich zwischen markt und staat, in anderer form als bisher, gefunden werden? eine faire sozialwirtschaft für die bürger?
geld ist wie immer im überfluss vorhanden, nicht aber der verstand, um solche krisen zu überwinden. mit den alten fiskalregeln können wir in einer solchen krise nicht operieren. warum nutzen wir nicht diese krise, um einen grundlegenden kurswechsel in europa zu schaffen? warum stärken wir nicht das prinzip der sozialstaatlichkeit um eine konsequente umweltpolitik gegen die erderwärmung zu gestalten? bräuchten wir nicht sowas wie einen europäischen transformationsfonds um solche gewaltigen projekte in angriff zu nehmen? über mehrere jahre und jahrzehnte um den übergang zu einer nachhaltigen kreislaufwirtschaft, einem grundlegend anderen system, zu finanzieren?

urwaldvernichtung für’s klima?

Hervorgehoben

palmöl im diesel soll co2 einsparen und deutschlands klimabilanz aufgebessern?
regenwaldabholzung für palmölplantagen bewirkt aber genau das gegenteil:„biosprit: urwaldvernichtung fürs klima?“  siehe auch:  „sterben für palmöl“

corona-krise rettet leben?

kann die panik vor dem coronavirus unser klima retten?

„Diese Satelliten-Bilder zeigen die einzig gute Seite des Coronavirus“
normal: 470.000 tote/jahr wegen umweltverschmutzung in china

kein eiswein wegen klimakrise?

GIF
das gab’s noch nie: die liebhaber von eiswein gehen dieses jahr leer aus. der weinjahrgang 2019 wird in deutschland als erster jahrgang ohne eisweinlese in die geschichte eingehen. in deutschland hat diesen winter kein einziger winzer eiswein hergestellt. die weinbauern hatten vergeblich auf den frost gewartet.

klimahysterie?

wer sich um das klima auf unserem planeten sorgt ist hysterisch?
eine weltweite biologische tragödie, ein massenexitus, kommt auf uns zu:
endlich ist der klimawandel in aller munde. aber trotzdem bleibt der mensch auf der erde das grössten raubtier und ist der entscheidenden evolutionsfaktor, der die existenz aller lebewesen, auch seine eigene, ignorant gefährdet.
buchtipp: „das ende der evolution“

die party geht weiter

der klimawandel hat wie kaum ein anderes thema das jahr 2019 dominiert, dennoch wird das volumen des weihnachtsgeschäfts in deutschland mit geschätzten 102 milliarden euro wohl einen neuen rekord erreichen. die deutschen machen, gerade an weihnachten, weiter wie bisher:
das weihnachtsgeschäft schlägt dieses jahr alle rekorde. wachstumstreiber sind e-commerce, warenhäuser und der elektronikfachhandel. deutschland bleibt also europameister in der müllproduktion.

warum die welt grüner wird

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

der regenwald wird in den tropen grossflächig desaströs vernichtet, aber die vegetation auf der erde nimmt seit jahrzehnten zu? es wird immer grüner, weil sich global die landwirtschaft verändert hat. es gibt mehr grüne weideflächen, aber auch die felder werden … Weiterlesen

radikaler appell für kehrtwende

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die bekannte Umweltaktivistin Naomi Klein hat mit „Green New Deal“ ihr bislang wichtigstes Buch geschrieben: Angesichts der unverminderten Zerstörung unserer Umwelt und laxen Gesetzen zeigt sie, warum die Vision einer grüne Zukunft nicht nur nötig, sondern absolut unumgänglich ist. Der … Weiterlesen

ende des weltklimagipfels?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

ausser spesen nichts gewesen, weil die verhandlungen zu harsch, bleibt das klima im arsch? die 25. weltklimakonferenz in madrid hat (k)eine abschlusserklärung: „die party geht weiter – fuck fridays for future!“ überlasst den klimaschutz der 16-jährigen greta thunberg! seit 25 … Weiterlesen

eu-klimanotstand: groko vertraut und zukunft versaut

umweltministerin schulze (spd) unterschlägt studie des umweltbundesamtes: die groko ist nicht die lösung, sie ist das problem! die party geht also weiter!

weltklimagipfel: wie wird das wetter?

un-klimakonferenz: deutschland auf platz 3 des klima-risiko-index

unser haus brennt und wir dekorieren das schlafzimmer um?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

beim klimaschutz müsste eigentlich jetzt alles ganz schnell gehen. aber das von der bundesregierung beschlossene klimapaket(chen) reicht bei weitem nicht aus, um die treibhausgasemissionen deutlich zu senken. warum erinnert mich kanzlerin merkel an einen inkompetenten arzt, der einen krebspatienten nur … Weiterlesen