eine weitere tierart stirbt aus

der 45-jährige nashornbulle „sudan“ wart der letzte seiner art und musste am montag wegen altersbedingten komplikationen in kenia eingeschläfert werden.
die tierpfleger kümmerten sich um den todkranken „sudan“, der zuletzt nicht mehr stehen konnte. nur noch zwei weibliche exemplare dieser art leben noch in dem tierschutzgebiet. mit sudans tod ist seine spezies praktisch ausgestorben, von wilderen zu tode gejagt.