viel lärm um nichts

tout ça pour ça (viel lärm um nichts)
charlie hebdo veröffentlicht wieder mohammed-karikaturen. bei den anschlägen 2015 auf das satiremagazin in frankreich starben 17 menschen. nun stehen 14 mutmassliche helfer der anschläge in paris vor gericht. erinnert ihr euch? „je suis charlie“ das alles wegen blasphemie? die gottesgläubigen verehren einen unsichtbaren gott und vernichten unsere sichtbare natur, ohne zu wissen, dass diese natur, die sie vernichten, dieser unsichtbare gott ist, den sie verehren. das ist blasphemie!