hampelmann

„Im übertragenen Sinn bezeichnet man mit Hampelmann umgangssprachlich einen willensschwachen und von anderen leicht beeinflussbaren Menschen. In der Redewendung „sich zum Hampelmann machen“ meint man, dass man sich lächerlich macht, indem man auf die Vorschläge anderer eingeht. Das Verb hampeln oder herumhampeln oder auch das Schimpfwort Hampelmann drückt aus, dass man sich albern und ungeschickt wie ein Hampelmann bewegt.“   quelle

„Herr Seehofer, machen Sie Ihre Ankündigung wahr: Treten Sie zurück!“