verwechseln eu-kommisare politik mit lobbyismus?

eu-kommissar günther oettinger trifft sich täglich mit konzernlobbyisten, weshalb verbraucherschützer kaum chancen haben, zum digitalkommissar vorzudringen.
stimmt es, dass sich der schwäbische schlaumeier günther oettinger jeden mittag und abend mit vertretern der wirtschaft trifft, weil er dann die kosten für seine essen und seine getränke einspart und er auch mal den privatjet eines kremlnahen lobbyisten nutzen darf?