datenschutz muss sein

Hervorgehoben

es darf nicht sein, dass anonyme und private blogger, autoren, künstler und musiker die daten ihrer user an werber, konzerne oder parteien verkaufen und sich damit jährlich geschätzte zwölfunddreissig milliarden euro in die eigenen taschen stecken. datenmissbrauch !

dieser ausufernde datenhandel muss gestoppt werden !

muster: konformes impressum & datenschutz und anonymes impressum

Advertisements

dsgvo – nutzlose bürokratie?

die europäischen unternehmen sind mit nur 3% an den gesamten internetanwendungen beteiligt, der rest verteilt sich auf die usa und auf asien. also werden 97% der daten von nicht eu-unternehmen verarbeitet. die dsgvo kann diesen nicht eu-unternehmen nicht aufgezwungen werden. apropos, hier in spanien ist dsgvo noch kein thema und wird ignoriert.

»DSGVO heißt Unterwerfung«  +  »E-Privacy-Verordnung«
WIDERSTAND ! – mein vorschlag für ein „impressum“