spanien erneut im notstand

nächtliche ausgangssperren und beschränkte bewegungsfreiheit. hier in spanien wird erneut der corona-notstand verhängt und die spanische regierung würde diesen alarmzustand bis mai 2021 verlängern. bei mir zuhause ist’s immer schön.

trauriger rekord: spanien ist eines der am schwersten von corona betroffenen länder in westeuropa. die marke von einer million corona-infektionen wurde am mittwoch durchbrochen. bereits 35.000 menschen starben mit covid-19 und die zahl der neuinfektionen je 100.000 einwohner binnen 7 tagen liegt bei 191,11 und steigt weiter.

spanien: viva la vida loca

gestern war ich im supermarkt einkaufen und mir ist aufgefallen, dass es am eingang keine desinfektionsmittel und einweghandschuhe mehr gibt und die einkaufswagen auch nicht mehr nach gebrauch desinfiziert werden. wenigstens trägt jeder noch einen mund-nasen-schutz und hält abstand. also, keine panik!

coronavirus-erkrankung (covid-19) in spanien:

mein schutz vor corona


mein einsamer kampf gegen die coronaviren:

solange ich alleine zuhause damit beschäftigt bin, meinen wodka und tinto de verano zu trinken, kann ich mich mit sicherheit nicht mit corona infizieren.

schnapsidee zum vatertag

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

extra zum vatertag habe ich mir eine flasche „orujo“ gegönnt. ausgewählt habe ich diesen schnaps, weil er 40 % rendite, statt der üblichen 37,5 % versprach und weil mir die flasche mit dem korken gefällt, die kann ich auch für … Weiterlesen

depressive zeiten

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

😭 was es in deutschland zu wenig regnet, regnet es hier in andalusien zu viel und zu oft. das wetter macht mich noch depressiver als ich eh schon bin. weil ich mir keinen alkohol mehr gönne, habe ich auch nichts … Weiterlesen

corona-frisuren und masken

heute früh war ich für meinen monatlichen einkauf mal wieder im supermarkt. bis auf die masken, die corona-frisuren, und dass ich als maske meine unterhose trage, fällt die corona-krise gar nicht auf. auf dem rückweg habe ich mir dann bei meinem baustoffhändler meine ersten masken gekauft. für gerade mal 10,- euro bekam ich 10 op-masken. das bild zeigt mich mit meiner neuen maske und corona-frisur.

wieder was gelernt

am mittwoch kaufte und gönnte ich mir das erste mal in diesem jahr wieder alkohol. nur zwei flaschen wodka und eine flasche rotwein, waren für „notfälle“ gedacht. seit der alkohol aber im haus ist, erlebe ich einen notfall nach dem anderen. jetzt sitze ich wieder auf dem trockenen und habe gelernt, dass ich alkohol, der sich im haus befindet, nicht widerstehen kann. ist diese schwäche nicht sehr traurig?

jetzt geht’s mir besser

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

pünktlich um 9 uhr heute früh betrat ich den supermarkt. keine wartenden kunden, keine maskenpflicht (fast alle personen trugen aber trotzdem schutzmasken), aber einweghandschuhe musste ich am eingang überziehen. aus respekt gegenüber den anderen kunden hatte ich über nase und … Weiterlesen

wovor ich angst habe?

ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST
ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST
»» warum habe ich so panische angst, dass ich nüchtern sterben könnte? ««
ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST
ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST ANGST

zwangsurlaub für spanier

geht doch: die beurlaubten angestellten sollen ihr gehalt weiter beziehen:und die arbeiter der supermarktkette „mercadona“ bekommen 20% mehr gehalt,
für die „anstrengung“ während der coronakrise.

mir geht’s gut

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

mein beitrag über das corona-drama in spanien soll euch daran erinnern, dass corona in anderen ländern viel dramatischer wütet. wenn man in den ländern nicht nur die anzahl der infizierten, sondern auch die bevölkerungszahl berücksichtigt; dann gibt es in der … Weiterlesen

feiern bis der arzt kommt?

„Gut, wenn viele mit Corona in Kontakt kommen!“
Hamburgs Bürgermeister Tschentscher: Erkrankungsfälle sind nötig für Immunsystem

corona: hier läuft alles normal

heute war ich mit meiner maske im dorf. hier läuft alles normal, hamster gab es aber keine. aber: spanien droht das nächste italien zu werden. in ganz spanien wurden bis donnerstagmittag 2.968 covid19-erkrankte registriert, mindestens 84 menschen starben bisher. die grösste anzahl von infektionen gibt es in der region madrid mit 1.388 bestätigten krankheitsfällen.