blinde wirtschaftsweisen?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

die wirtschaftsweisen: deutschland rutscht in eine rezession. im günstigsten fall sinkt das bruttoinlandsprodukt um 2,8 prozent im schlimmsten um 5,4 prozent?sind diese „weisen“ denn blind? sehen sie nicht, dass corona nicht nur eine deutsche krise ist? sehen sie nicht, dass … Weiterlesen

warum keine schutzmaske?

eine geste des respekts, oder braucht ihr erst eine schutzmaskenpflicht?
um mitbürger zu schützen kannst du deine schutzmaske auch selbst herstellen:

mit einem tuch (oder geschirrtuch) war ich im supermakt, aber auch meine unterhose (oder ein slip) kann als schutzmaske helfen (mitte und rechts).

kontaktsperre lockern?

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

der corona-krisenstab kämpft gegen die ausbreitung des virus. kann die kontaktsperre gelockert werden, wenn die besonders gefährdeten mitmenschen besonders geschützt werden? sollte man die alten isolieren und in den leeren fussballstadien oder sporthallen einsperren? müssen die corona-toten wie sondermüll entsorgt … Weiterlesen

nicht alles verbieten?

schweden wählt in der corona-krise einen sonderweg und baut auf die freiwilligkeit der bürger. grundschulen, läden und restaurants sind geöffnet, selbst die skisaison geht weiter. die regierung vertraut auf den gesunden menschenverstand der bürger. das leben verläuft normal, trotz rasant steigender corona-zahlen. kann das gut gehen? verfügen die schweden über mehr gesunden menschenverstand als der rest der welt?

pornos für’s home office?

seit ausbruch der covid-19-pandemie verzeichnen pornowebseiten, online-sex und sexting-apps höhere nutzerzahlen. in sozialer isolation und im home office greifen offenbar viele menschen vermehrt auf pornos und sexting-apps zurück. quelle: stern.de

länger urlaub, ohne aufpreis?

coronavirus-panik: schon 3 kreuzfahrtschiffe liegen an der kette:
9000 touristen auf der „diamond princess“ vor japan, auf der „ms westerdam“ vor thailand und auf der „world dream“ vor hongkong dürfen ihren urlaub verlängern. (quarantäne: hilferufe auf bettlaken hängen an den balkonen der kabinen)