„clean eating“ schützt das klima

habe gerade festgestellt, dass meine ernährungsmethode voll im trend liegt:
„clean eating“ und „intervall-fasten“
zum kochen verwende ich nur natürliche, frische und gesunde zutaten; keine künstlich und fertig hergestellten lebensmittel. ich bevorzuge saisonales und regionales.
das „intervall-fasten“ betreibe ich, weil ich nur einmal am tag etwas esse.