rassismus bei der polizei?!

horst seehofer und die logik: der innenminister will keine studie über rassismus und racial profiling bei der polizei.  weder die polizeigesetze des bundes noch die vorschriften erlauben eine ungleichbehandlung von menschen wegen ihrer hautfarbe oder anderer äusserer merkmale. seine logik: es ist verboten, also findet es auch nicht statt. warum blockiert seehofer?

mord, drogenhandel, wohnungseinbrüche oder kindesmissbrauch sind auch verboten, aber leider deshalb noch lange nicht ausgeschlossen. sollen wir jetzt untersuchungen von tötungsdelikten und anderen rechtsverstössen unterlassen, weil sie ja gar nicht erlaubt sind? und warum ist sachverstand bei csu-politikern immer noch ein hindernis für einen ministerposten dieser bundesregierung?

wenn der integrationswille fehlt

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

geht das aktuelle schmierentheater der union nicht am eigentlichen problem vorbei? hat bundesinnenminister horst seehofer keine viel grösseren probleme, die nicht mit seiner abschottungspolitik zu lösen sind? ditib und andere „mittelalter-scharia-vereine“ erhalten millionen steuergelder: auch im kommenden jahr erhält die … Weiterlesen