500 € für osterruhe

wer von heute an bis ostermontag zuhause bleibt und sein heim nicht verlässt, soll von der bundesregierung 500 euro erhalten. das sind 100 euro pro tag fürs nichtstun! auf der internetseite osterruhe.de kann jeder eine app herunterladen und sich registrieren. die app registriert und überwacht dann genau deine bewegungen.  wünsche schöne osterruhetage.

was ist mit eigenverantwortung?

frage nicht wie der staat dich vor corona schützen kann, frage dich, wie du dich selbst vor corona schützen kannst.

der staat ist kein dienstleister und staatsbürger sind keine kunden des staates, auch wenn sie darauf konditioniert sind, egoistische konsumenten zu sein, politische schnäppchenjäger, denen es vorrangig nur um den eigenen vorteil geht. staatsbürger mit eigener verantwortung sind der staat! der staat kann den staatsbürgern nicht rechte garantieren, ohne ihnen auch etwas abzuverlangen. 16 jahre regieren cdu/csu und unser gemeinwesen bröckelt. um funktionieren zu können, ist der staat auf menschen (wähler) angewiesen, die sich verantwortlich, solidarisch und empathisch verhalten.

verärgerte querdenker

am wochenende demonstrierten querdenker und coronaleugner in berlin, darmstadt, nürnberg und chemnitz. ich hatte nichts besseres zu tun und provozierte diese trottel auf twitter: „querdenker oder coronaleugner arbeiten selten auf intensivstationen! aber rund 2.000 von ihnen belegten bisher intensivbetten!“ mit links zu zwei meiner beiträge: „querdenker denken nicht“ und „plan b statt lockdown“

die reaktionen waren unglaublich: mehr traffic als üblich, kommentare wie „nazi“ und „fake-news“, sowie erfolglose meldungen an twitter (wegen fake-news! 🤣).

superspreader arbeitsplatz

weil bis heute schnelltests in der wirtschaft nur freiwillig sind, ist die ansteckung an solchen arbeitsplätzen fast 16 mal höher als in theater, oper oder museen,
8 mal höher als im supermarkt und fast 4 mal höher als in restaurants:
wann handeln die leitenden  universaldilettanten der testlogistik-taskforce?

täglich warnt karl lauterbach

ich bin #teamlauterbach weil pessimisten strategien für lösungen entwickeln. im gegensatz zu pessimisten bleibt den optimisten nur hoffnung: „wir schaffen das!“

panikmache? karl lauterbachs negative prognosen sind mit an sicherheit grenzend wahrscheinlich und haben sich bisher auch zu über 90 prozent bestätigt!

schwein gehabt?

weiss dein kind was es zu essen bekommt?
auenlandboteblog: „das spanferkel ist die krönung eines jeden grillabends.“
werden wir in naher zukunft nur noch in-vitro-fleisch (das fleisch der zukunft) zum kochen verarbeiten, oder schmecken uns die leichenteile von gequälten tieren aus der massentierhaltung am ende doch noch viel besser?

eine corona-tsunami-warnung?

forscher warnen vor einer 2.000er-inzidenz im mai, und virologe christian drosten rechnet mit täglich 100.000 corona-neuinfektionen. wird die 3. welle ein tsunami?

was ist zu tun? eine „no-covid-strategie“ will europaweit eine inzidenz von unter 10 auf 100.000 einwohner pro woche erreichen. dafür wären aber das konsequente testen, eine lückenlose nachverfolgung der infektionsketten und erhebliche einschränkungen in der mobilität notwendig. aber ist eine solche strategie in europa überhaupt möglich?

was passiert wenn nach dem harten lockdown wieder gelockert wird? beginnt dann der kampf gegen das coronavirus und seine mutanten wieder von vorne?

die ängste der angela merkel

was erreicht deutschland früher? die brasilianische mutante p1 (eine gefährliche escape-variante) oder endlich ausreichend impfstoff für die bevölkerung?

brasilien wird in der pandemie zur globalen bedrohung. die verschreckende dummheit der brasilianischen regierung hat bereits dazu geführt, dass die gefährliche mutante p1 sich bis nach europa ausbreiten konnte. die bereits infizierten der brasilianischen bevölkerung galten als immun, waren aber trotzdem vor einer erneuten infektion mit der gefährlichen escape-variante  nicht geschützt.

wenn ärmere länder keinen zugang zu den dringend benötigten impfmitteln erhalten, werden sich dort weitere mutationen ausbreiten können. ausserdem bergen hohe inzidenzen das problem, dass escape-varianten (varianten des virus, die den immunschutz umgehen können) eher entstehen. das würde bedeuten, dass mit dem impfprogramm im zweifel wieder von vorne anfangen muss.

wenn infizierte nicht immun gegen die mutanten sind, und diese mutanten den impfschutz umgehen können, dann ist der „herdenschutz“ nur noch ein märchen!

wie überfordert ist merkel?

merkel kippt oster-lockdown und will damit die wutwelle brechen?
nach einem jahr corona-pandemie ist wellenreiten die strategie der kanzlerin:
l o c k d o w n ,   l o c k d o w n ,   l o c k d o w n !
i m p f e n ,   i m p f e n ,   i m p f e n !
t e s t e n ,   t e s t e n ,   t e s t e n !
w i r   s c h a f f e n   d a s !

mangels corona-impfstoff und corona-selbsttests reagiert der bürger mit:
s c h i m p f e n ,   s c h i m p f e n ,   s c h i m p f e n !
f e i e r n ,   f e i e r n ,   f e i e r n !
k a u f e n ,   k a u f e n ,   k a u f e n !
f r e s s e n ,   f r e s s e n ,   f r e s s e n !
k o t z e n ,   k o t z e n ,   k o t z e n !

lockdown trifft die falschen?!

angela merkel: „wir sind heute an einem punkt, wo wir bundesweit im durchschnitt für 75 prozent der infektionen nicht mehr wissen, woher sie kommen.“ dann kann man aber auch nicht sagen, dass ein bestimmter bereich besonders beiträgt. die lage ist nach einem jahr corona aber noch undurchsichtiger, denn 75 prozent sind eine starke untertreibung. für rund 92 prozent der zuletzt gemeldeten fälle lagen keine entsprechenden informationen vor. es fehlen wichtige daten: wo und was arbeitet ein infizierter und wo hat er sich die letzten 10 tage aufgehalten?

trotzdem behauptet die bundesregierung, dass man sich überwiegend bei privaten treffen, in einzelhandelsgeschäften, in kinos, im theater, bei veranstaltungen, bei personenbezogenen dienstleistungen, oder im urlaub infiziert.

ist aber nicht die arbeitswelt einer der grössten pandemietreiber? was ist mit den beschäftigten in unternehmen, banken, versicherungen und behörden? warum wird diese arbeitswelt auch nach einem jahr pandemie noch nicht getestet?

gans oder gar nicht

„Küchenereignisse: Das Gansl war immer da!“werden wir in naher zukunft nur noch in-vitro-fleisch (das fleisch der zukunft) zum kochen verarbeiten, oder schmecken uns die leichenteile von gequälten tieren aus der massentierhaltung am ende doch noch viel besser?

the masked spinner

ich trage meinen mund-nasen-schutz bis an mein lebensende. warum? weil ich aus meinem maul stinke wie eine kuh aus ihrem arsch und weil ich nicht will, dass andere sehen wie viele
zähne mir inzwischen ausgefallen sind.

katholische heuchelei

wer jeden monat kirchensteuer an die katholische kirche überweist, oder sein kind in die obhut eines katholischen geistlichen gibt, ist moralisch mitverantwortlich für den sexuellen missbrauch an seinem kind! ist die katholische kirche nur eine heuchlerische und kriminelle vereinigung?

das fleisch der zukunft

„supermeat“ ist ein israelisches start-up, das sich auf die kultivierung von fleisch spezialisiert hat. auch andere firmen wie „nova meat“ stellen mit bioprinting kunstfleisch her. supermeat hat nun mit “the chicken” ein erstes lokal eröffnet, in dem das in-vitro-fleisch serviert wird. eine testküche, die aus hühnerzellen fleisch kultiviert. (auch wiesenhof investiert jetzt in kunst-fleisch)