mit virenpanik infiziert?

coronavirus: die angst geht um vor einer weltweiten pandemie, aber warum schaffen es andere tödliche epidemien so selten in die schlagzeilen, obwohl weit mehr menschen (die ärmeren) daran sterben?

masern: 140.000 tote 2018 weltweit
malaria:  400.000 tote 2018 weltweit
influenza: 650.000 tote 2018 weltweit
tuberkulose: 1.500.000 tote 2018 weltweit

heute ist weltkrebstag

kurvenkratzer-influcancer will zeigen was gutes und positives aus einer schwerwiegenden erkrankung entstehen kann. ein digitaler erfahrungsschatz für personen, die krebs als lebensumstand erleben, verarbeiten, bekämpfen und besiegen. zu wort kommen patienten, angehörige, menschen aus dem medizinischen umfeld, aus hilfsorganisationen, freunde, dienstleister uvm.

verdacht auf trypophobie?

„Trypophobie, der Ekel oder die Angst vor kleinen Löchern, verursacht Symptome wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Juckreiz, Würgereiz, Schwindel
oder sogar Angstzustände.“

auch arschlöcher sind in der regel kleine löcher:
leidet „frida“ vielleicht an trypophobie ?

coronavirus auf dem weg von china nach europa

erinnert ihr euch an die aussergewöhnlich starke grippewelle 2017/18, die nach schätzungen rund 25.100 menschen in deutschland (überwiegend letztwähler) das leben gekostet hat?
Jens Spahn: Die Gefahr für die Gesundheit der Menschen in Deutschland durch den neuen Coronavirus bleibt nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts weiterhin gering.

kostenfaktor kind

mag die kinderlose bundeskanzlerin keine kinder? sind kinder für merkel nur ein nerviger kostenfaktor? weil kinder nicht wählen dürfen sind die letztwähler für die cdu viel wichtiger? schluss damit, nie wieder cdu!

warum vernachlässigt unser gesundheitssystem die schwächsten, die kinder? warum stehen in der diskussion um unser gesundheitssystem die bedürfnisse von kindern nie im fokus? „Kein Geld für kranke Kinder“

organspender

deutsche werden nicht automatisch organspender.schade, dürfte man jedem hirntoten menschen die organe entnehmen, stünde sofort die hälfte der deutschen bevölkerung zur verfügung.

ernährung für wenig geld

viele mahlzeiten für weniger als 1,- euro sind möglich, wenn man richtig einkauft und selber kocht. warum lernt man das nicht schon in der schule und warum sollen hartz4-empfänger nicht kurse zu diesem thema besuchen? folgende lebensmittel sind ein „must have“ und gehören deshalb in jeden haushalt:

(reicht für eine tägliche warme mahlzeit)
» hier findet ihr die preise: lebensmittel-preisvergleich «
eine (vegane) mahlzeit besteht aus 100 g nudeln, oder 100 g reis,
oder 300 g kartoffeln, dazu jeweils 200 g gemüse nach wahl.

january = veganuary

vegan durch den januar. kommt der trend aucht nach deutschland?für 31 tage kein fleisch und keine tierischen produkte im januar zu sich nehmen, das steckt hinter „veganuary“. schauspieler aus hollywood unterstützen diesen trend und auch deutsche stars rufen zum „veganuary“ auf.

hilfe! ist dieser pilz geniessbar?

wer von euch kennt diese pilze? sind die vielleicht giftig?diese pilze finde ich z. zt. überall auf meinem grundstück (alles die gleichen)
und zu gerne würde ich sie alle in der pfanne braten und mit pasta essen.

von hund zu tode geleckt

bild
hundekuss mit fatalen folgen:
63-jähriger stirbt an sehr seltener infektion.

in bremen nahm ein einfacher hundekuss ein fatales ende für den tierbesitzer. der mann entwickelte schwere symptome einer grippe, bevor er ins krankenhaus ging. doch dann war es schon zu spät.
quelle: butenunbinnen.de

deutsche sind süss, aber dumm?

zu viel zucker macht dumm und fördert fettleibigkeit!
in kaum einem europäischen land nehmen die menschen so viel zucker über erfrischungsgetränke auf wie in deutschland.
„Prognose für nächste Generation: Eltern überleben Kinder aufgrund steigender Erkrankungen durch Industriezucker. Zucker lässt Hirn schrumpfen und Haut schneller altern. Gesüßte Lebensmittel fördern Fettleibigkeit.“
darum verblödet die deutsche bevölkerung?

was essen wir in zukunft?

essen ist von den jeweiligen kulturen, traditionen und geografischen verfügbarkeiten geprägt, mit gravierenden unterschieden. einerseits leiden mehr als 800 millionen menschen weltweit an hunger, auf der anderen seite gelten milliarden als übergewichtig. jeder dritte isst viel zu viel, und jeder zehnte mensch viel zu wenig.

Was essen wir in Zukunft um unseren Planeten nicht zu ruinieren?
Die Planeten-Diät: Essen innerhalb der Grenzen der Erde!

stoppt den giftkonzern bayer

gestern gab es brechreiz im tv:
wann brechen die skandale dem bayer-konzern das genick?

„Was wir wussten – Risiko Pille“: Drama beruht auf realem Skandal
Skandal um Antibaby-Pille: Wie Opfer um Entschädigung kämpfen
Risiko Pille – Initiative Thrombose-Geschädigter
vergiftet uns die pharmaindustrie?

warum ist eins kleiner?

zwei gleich junge hennen, aber eine der beiden legt noch immer viel kleinere eier.
deswegen und wegen arschlöchern ist „trypophobie“ eines meiner leiden.

erfolgreiche marktregulierung?

die bundesregierung und „gülleministerin“ klöckner setzen bei gesunder ernährung auf freiwilligkeit, marktregulierung und nicht auf verbote. wenn die ersten kunden an den produkten der gammelfleischlieferanten versterben und dies in den medien bekannt wird, werden die hersteller von ganz alleine verschwinden. nach todesfällen meldet jetzt gammelfleischhersteller „wilke wurstwaren“ insolvenz an.

hätte, hätte, schmerztablette

die lieferengpässe bei medikamenten häufen sich. selbst klassiker wie das schmerzmittel ibuprofen soll betroffen sein. auch aspirin ist schon wieder alle. bayer ist in deutschland der einzige anbieter des für herzinfarkt-patienten wichtigen medikaments. hauptgrund für die engpässe ist, dass die herstellung vieler wirkstoffe auf einige, wenige hersteller konzentriert ist. autsch!

finger weg vom hähnchen?

keime im fleisch können im schlimmsten fall tödlich sein. über die hälfte der hähnchen, die in deutschen discountern verkauft werden, sind mit antibiotikaresistenten keimen belastet. die auswirkungen sind verheerend. reserveantibiotika sollen im notfall menschenleben retten. reserveantibiotika werden mit erlaubnis der bundesregierung für die billigproduktion von fleisch und milch in tierfabriken missbraucht: germanwatch.org