die ängste der angela merkel

was erreicht deutschland früher? die brasilianische mutante p1 (eine gefährliche escape-variante) oder endlich ausreichend impfstoff für die bevölkerung?

brasilien wird in der pandemie zur globalen bedrohung. die verschreckende dummheit der brasilianischen regierung hat bereits dazu geführt, dass die gefährliche mutante p1 sich bis nach europa ausbreiten konnte. die bereits infizierten der brasilianischen bevölkerung galten als immun, waren aber trotzdem vor einer erneuten infektion mit der gefährlichen escape-variante  nicht geschützt.

wenn ärmere länder keinen zugang zu den dringend benötigten impfmitteln erhalten, werden sich dort weitere mutationen ausbreiten können. ausserdem bergen hohe inzidenzen das problem, dass escape-varianten (varianten des virus, die den immunschutz umgehen können) eher entstehen. das würde bedeuten, dass mit dem impfprogramm im zweifel wieder von vorne anfangen muss.

wenn infizierte nicht immun gegen die mutanten sind, und diese mutanten den impfschutz umgehen können, dann ist der „herdenschutz“ nur noch ein märchen!

5 Gedanken zu „die ängste der angela merkel

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.