fragwürdiger datenschutz

wie sich unsere gesellschaft heute insziniert erscheint mir mehr als fragwürdig. wenn es um die bewältigung der corona-krise und um eine corona-warn-app geht, bestehen die deutschen auf den datenschutz, gleichzeitig spenden sie als konsumenten sensibelste daten grosszügig vielen fragwürdigen konzernen in den usa und in china. wichtige persönliche daten in einer corona-warn-app für die regierung könnten leben retten!

5 Gedanken zu „fragwürdiger datenschutz

  1. Mein Schwiegervater hatte in einem Hotel Kontakt zu zwei Infizierten. Er hatte dort all seine Daten hinterlassen. Die beiden Infizierten haben sowohl das Hotel als auch das Gesundheitsamt informiert. Mein Vater hat auch nach drei Wochen – außer von den Betroffenen selbst – keinerlei Information erhalten. So viel zum Sinn der Datensammlung …

    Gefällt 2 Personen

  2. Dafür müsste man sie vernünftig nutzen können! Meine Eltern sind beide positiv getestet worden, wurden aber vom Hausarzt bzw. Krankenhaus darüber informiert. Dadurch konnten sie ihre Ergebnisse gar nicht in die App eingeben, denn dafür hätte man einen QR Code oder eine Tan gebraucht. Beides haben sie nicht bekommen. Und sie sind bestimmt nicht die einzigen (älteren) Leute, denen es so geht.

    Gefällt 3 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.