denken die nur an’s fressen?

der friedensnobelpreis 2020 geht nicht an greta thunberg oder donald trump, sondern an das welternährungsprogramm der vereinten nationen. seit 100 jahren versucht ein mit dynamit finanzierter preis frieden zu stiften, oder zu finden?

5 Gedanken zu „denken die nur an’s fressen?

  1. Na ja, es wurden tatsächlich schon Friedensnobelpreise verliehen, deren auserkorene Träger einigermaßen verwunderten. Dagegen scheint mir die gestrige Wahl durchaus berechtigt. Auch wenn es natürlich stimmt, daß es ohne rechtes Klima auch nichts mit ausreichender Ernährung, zumal in Krisen- und Kriegszeiten, wird. Oder kritisierst Du den (Friedens-)Nobelpreis als solchen? Davon aber mal abgesehen: Meinungsfreiheit ist auch das Recht, Preise zu verleihen, „die andere nicht lesen und begreifen wollen“ .. 😉 🙂 Grüßles, der El

    Gefällt 1 Person

  2. Geno, ich glaube, ich habe mich durch deine Überschrift auf die falsche Fährte locken lassen – ich wusste nichts so richtig über den Friedensnobelpreis. – Dort geht es um ein Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen, die sich für den Kampf gegen den Hunger und für das Friedensengagement in Konfliktgebieten einsetzen.
    In diesem Zusammenhang finde ich deine Überschrift unangebracht.
    Dabei ist es ja wohl erst einmal zweitrangig, woher das Geld kommt – denn die Preise es ja nicht nur für Friedensstifter, sondern auch für Literatur und Wissenschaft.

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.