8 Gedanken zu „er (fr)isst vom boden

  1. Kleine neugierige Frage vorneweg, der titelbildgebende Hund sieht so nach los Pireneos aus (der klassische Mastin Espanol ist doch eher kurzhaarig, oder?)? – aber ja, meine PP-Hündin frißt auch traditionell und gierig alles, der Dackel dagegen hat erst auf die harte Tour (na, sonst wars im Nu weg) lernen müssen, dass man auch nicht so exquisit speisen kann. Ja, gekauftes Hundefutter, zu guter Letzt Trockenfutter hat so seine Berechtigung, aber da gibts schon was Feineres und wenn es die gebe Rübe aus der Hand ist. – Zur Bodenpflege würde ich übrigens die mit dem ganz anderen Haarkleid empfehlen, Bergamasker oder Komondor, das wischt durch!

    Gefällt 1 Person

      • Ach je. Ja, mit 10 ist mein Dackel noch kerngesund, wenn auch etwas weniger stur und langsamer als früher. Die Große allerdings ist 14, nicht mehr belastbar und entsetzt mußten wir neulich feststellen, dass auch das geliebte Schwimmen nicht mehr recht geht, sie kenterte fast schon elegant bei einer Wende und war verständlicherweise völlig verstört…

        Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.