das corona-müll-problem

einwegmasken, handschuhe und desinfektionsmittelflaschen, die uns vor
corona schützen, landen vielerorts auf den strassen, in der natur und im meer:

viele menschen denken nur an ihren eigenen schutz. die maske nicht richtig zu entsorgen ist egoistisch und wird zum umweltproblem im meer.

12 Gedanken zu „das corona-müll-problem

  1. Abgesehen davon, dass alles irgendwann auf Müllkippen und in Vorflutern landet, von dort weiterschwappt und somit sicher im Meer landet – warum sollte der Restmüll woanders hin, als die extra zur Umweltverseuchung zugelassenen E-Scooter, die man in Paris gleich in die Seine schmeißt?
    Aber vielleicht sind es ja auch tatsächlich die Coronaverweigerer, die offenkundig eine große Schnittmenge mit den Umwelt-/Klimawandelverweigerern haben? Die also gezielt Paletten mit Masken aufkaufen und mit ihren SUVs ans Meer fahren und dort in einer kombinierten Anti-Greta, Anit-Corona, Anti-eigentlichalles – Party auskippen, geschützt von einem stramm den rechten Arm emporreckenden Kordon von Volksvertretern der bürgerlichen Mitte?

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.