corona: „so gott will“

gottvertrauen und intellektuelle überforderung: „allahu akbarmusline haben keine angst vor dem coronavirus: „in schā‘ allāh“ – so gott will

12 Gedanken zu „corona: „so gott will“

  1. Alle wahrhaft Gläubigen aller Konfessionen – vereinigt euch! Denn alle sind hier gleich. Ob Orthodoxe oder Evangelikale Christen (in Osteuropa und in den USA, oder wie war das mit den Infektionen nach diesem Gottesdienst irgendeiner christlichen Sekte, war’s in HEssen?). Oder irgendwo anders auf der Welt. Sollten die eigenen Betroffen sein – nun, Gottes Wege sind unergründlich und im übrigen werden sie schon irgendwelche Sünden begangen haben, tut man doch eh ständig! Und die anderen werden zu Recht für ihre Ungläubigkeit bestraft.
    Ja, auch Muslime. Oder Juden. Und Heiden. Zählt alle Religionen auf. Und dann natürlich noch die kulturellen Prägungen, etwa von den hier Betroffenen. Oder wo kommen noch mal die her, die gerade die Marktplätze belagern und gegen Maskeraden wettern und erklären, dass Bill Gates die WHO gekauft hat, um irgendwelche Kartoffelchips zu pflanzen, während sie statt sich altmodisch die Hände beim Schütteln schmutzig zu machen die Rechte lieber in die Höhe strecken, so hoch der Stapel der Toten?
    Ja, und dann war da noch dieser bischöfliche Brief…
    Offenbar sind Ärzte und Virologen die einzigen, die nichts von der Sache verstehen. Natürlich gibt es auch unter denen eigentümliche Stimmen, die dagegen reden, seien es eigenwillige Amtsärzte, nicht unbedingt auf der Höhe der gegenwärtigen Forschung, oder Kollegen, die vielleicht ein wenig zu kurz bei der Aufmerksamkeit gekommen sind (bei manchem sucht man schon nach den ersten Zitaten nach den Schmissen im Gesicht), vielleicht auch bloß nicht die großen Schwadronierer sind und sich so geschickt ausdrücken wie manche Politiker, südwestdeutsche Oberbürgermeister etwa.

    Gefällt 1 Person

  2. Grundsätzlich kann ich diese Lebenseinstellung sowie auch den Selbstbestimmungeswillen anderer Menschen akzeptieren. jedoch dann konsequent durchgezogen und bei gleichzeitigem Schutz Andersdenkender. Glaube und Autonomie setzen nicht Verantwortlichkeit außer Kraft! Will heißen, dass man dann auch die Entwicklung eines evtl. krankhaften Geschehens Gott überlässt und nicht Ärzten bzw. bei bewusstem Tragen des evtl. Risikos auch auf ein Intensivbett im Ernstfall genauso bewusst verzichtet.

    Gefällt 2 Personen

  3. Zu dumm, dass unsere Krankenkassen wegen so ein paar Deppen die Beiträge erhöhen werden. Und ob die selbst überhaupt Beiträge zahlen ist auch nicht ganz sicher. Wahrscheinlich der Steuerzahler, der dann eben doppelt für diese Bereicherung unserer Kultur aufkommt..

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.