50 pro 100.000?

es gilt ein neuer notfallmechanismus Im umgang mit dem corona-virus: gibt es irgendwo in einer woche mehr als 50 neuinfektionen pro 100.000 einwohner, treten strengere massnahmen in kraft. welche „einwohner“ werden jetzt getestet?

die bekannten risikogruppen, die alten in den alten- und pflegeheimen, die schlachtknechte der fleischindustrie in ihren sammelunterkünften, die erntehelfer aus osteuropa in ihren wohncontainern und die asylbewerber oder geflüchteten in engen sammelunterkünften, sind auch „einwohner“, aber diese risikogruppe wird nur selten getestet. warum?

3 Gedanken zu „50 pro 100.000?

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.