euer geiz ist nicht geil!

verbraucher geben in umfragen gerne an, wie wichtig ihnen tierwohl ist, aber an der supermarktkasse entscheiden sie sich dann doch mehrheitlich für die billigprodukte. die massentierhaltung ist entgegen aller beteuerungen en vogue. bauern, die sich um tierwohl und artgerechte haltung sorgen, haben es schwer. unsere bauern werden zur massentierhaltung gezwungen, denn mit tierwohl ist wohl kein gewinn zu machen:

4 Gedanken zu „euer geiz ist nicht geil!

    • niemand schert sich ums Tierwohl die Verbraucher so wenig wie die Bauern…und dann noch die vielen „Tierfreunde“ die in winzigen Stadtwohnungen Hunde und Katzen ein „natürliches Leben“ ermöglichen, wo einzelne Kaninchen in kleinen Käfigen sitzen, damit der Nachwuchs den „verantwortungsvollen Umgang“ damit lernt, wo ein einzelnes Pony im großelterlichen Garten auf 1000 m2 im puren Luxus zu leben scheint, es aber niemanden interessiert das es ein Herdentier ist und Qualen durchleidet ganz allein….leider ist das alles der Lobby der geldgierigen Bauern egal und sie kämpfen weiter an der Front, wo ihnen die grösstmögliche Einnahme winkt… damit machen sie keinen Unterschied zu den geizigen Verbrauchern…

      Gefällt 3 Personen

Schreibe eine Antwort zu Stella, oh, Stella Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.