reisen um zu töten

trophäenjagd auf bedrohte arten:in afrika werden jedes jahr über 100.000 wildtiere von grosswildjägern getötet.

6 Gedanken zu „reisen um zu töten

  1. Aber geh … soll mann sich garnix mehr gönnen dürfen ?
    Bei uns is‘ doch alles streng geregelt mit Jagdschein und Kaliber und so.
    In Afrika kann ich auch die AK47 verwenden, wenn ich Lust dazu hab, da regt sich niemand auf. Die kriegt man dort an jeder Ecke um 50 €, eine original russische – der serbische Lizenzbau kostet hier 4000 und geht nur schwarz, weil verboten; Munition ist auch schweineteuer in der EU…
    Und Elephanten, Leos und Löwen gibt es in Europa nunmal keine außer in Zirkus oder Zoo…

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe vor einiger Zeit bei einem anderen Blogger ein Video gesehen, wo gezeigt wurde, dass Leute kleine Löwen jahrelang grossziehen. Die sind dann an den Menschen gewöhnt. Dann werden sie ausgesetzt, wenn einer dieser so genannten Jäger kommt und angelockt, damit er das Tier abknallen kann. Wie krank ist das?

    Gefällt 2 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.