länger urlaub, ohne aufpreis?

coronavirus-panik: schon 3 kreuzfahrtschiffe liegen an der kette:
9000 touristen auf der „diamond princess“ vor japan, auf der „ms westerdam“ vor thailand und auf der „world dream“ vor hongkong dürfen ihren urlaub verlängern. (quarantäne: hilferufe auf bettlaken hängen an den balkonen der kabinen)

8 Gedanken zu „länger urlaub, ohne aufpreis?

      • Aber aber … sind dir meine Texte zu lang ;-? Ich meine vonwegen gönn‘ dir doch auch was und weltoffen und achja, ich bin ja so ein Lederstrumpf … empfehle zB „Mit 16 ist man ziemlich unverwundbar“ … vllt erkennst du dann ja wirklich, daß ich schon als adoleszenter Jüngling ein Stubenhocker und lebensängstlich war, sowie ein verdrossenes Gemüt hatte … bislang sprichst du erst mal eine Vermutung aus, welche offenbar Wunschdenken entspricht, gell ;-? … und die Geschichte mit den 390 Euro kannst du als Beweis sehen, daß ich im Alter noch immer so einseitig bin, wie andere niemals in ihrem ganzen Leben waren … 😉

        Nur weil man und frau zu dumm sind um Zusammenhänge zwischen der redundanten Meeresverschmutzerei und ihrer Vergnügungssucht herzustellen, bedeutet das nicht, daß sie keine Arschlöcher sind – oder worin erkennst du den Beweis ?

        Gefällt 1 Person

        • Weist du für mich hast du ein sogenanntes„ Kindheitdthema „ wem willst du etwas beweisen ? Eigentlich nur Dir selbst oder deinen Eltern . Du erzählst über deine 390, – Euro Erfahrung , schön Jedoch muss das jeder machen ? Wo ist deine Akzeptanz und Toleranz Grenze ? Wieso gönnst du nicht anderen ihr selbst erwähntes Glück ? Jeder sucht doch das Leben für sich selbst aus und ich finde , genau dies sollte man einfach tolerieren egal ob es unseren eigenen Bedürfnissen entspricht oder nicht . Oder ?

          Liken

          • Wie geschrieben: wenn jemand seine Verantwortung nicht erkennt oder ignoriert, heißt das nicht, daß er zu den Seligen gehört, derer das Himmelreich ist.
            Die Geschichte der 5000 Kilometer erwähnte ich deshalb, da du mir rietst, mir selbst etwas zu gönnen. Darf ich raten ? Du hast nichtmal das Vorwort gelesen, geschweige denn was so passieren könnte auf einer solchen Reise, dozierst aber weiter aus dem Stegreif und erläuterst mir Verhaltensmaßregeln, die du mir gleichzeitig nahelegst ? Was willst du mir wirklich sagen, worauf willst du hinaus ? Wie kommst du auf die Idee, daß ich es toll finden würde, täte jeder das Gleiche wie ich ;-? Und ich bleibe dabei: wer eine Kreuzfahrt bucht,aus Dummheit oder Ignoranz, ist ein Arschloch. Denn so weltfremd kann man ja gar nicht sein, daß man noch niemals gehört hätte, wie umweltschädigend diese schwimmenden Häuserblocks sind und unter welchen Bedingungen das Personal arbeiten muß (das sind die einzigen Menschen an Bord, mit denen ich Mitleid habe) – das wäre so wie nach der Nazizeit: Nein, davon haben wir nix gewußt, unser Name ist Strauß und unser Kopf im Sand…

            Liken

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.