wie viel ist ein mensch wert?

big brother 2020: „folge dem führer!“ (titelsong: follow the leader) – „was macht menschen wertvoll?“ bewerte die bewohner und „hefte“ ihnen einen stern an, cybermobbing gehört hier zum programm. geht’s noch? was läuft hier falsch?
neu bei big brother 2020 sind die ständigen bewertungen (likes in form von sternen) und beleidigende kommentare von aussen, mit denen die bewohner jeden tag konfrontiert werden. sat1 fragt die fans von big brother: „was macht menschen wertvoll? soziales verhalten, geld, die figur oder ganz was anderes?“

und die bewohner: „ey, ist das geil?“„das ist das geil!“„ist das krass, oder?“„wow, ist das crazy!“ –  „das ist so unbelievable!“ sie sind ein spiegel unserer gesellschaft? so beschreiben sich zwei bewohnerinnen: „arschgeweihträgerin und single“ und „ich denke, ich kann mich ganz gut durchsetzen, da ich mich gut durchsetzen kann.“ suchen wirklich alle bewohner „fame“ als influencer oder youtube-star, und wie viele landen als ballermann-star auf mallorca? früher war aber auch nicht alles besser. aus der ersten folge big brother stammt dieser klassiker: „wer war william shakespeare?“ viele unterbelichtete kandidaten sind das erfolgsrezept für’s trash-tv?

4 Gedanken zu „wie viel ist ein mensch wert?

  1. #bigbrother2020 trendet nicht mehr. unterbelichtete kandidaten, botschafterinnen der schönheitschirurgie und tätowierte nacktheit sind im trash-tv keine garanten mehr für erfolg, auch nicht wenn sat1 diesmal die zuschauer zum kandidaten-mobbing auffordert.

    Liken

  2. Was ich so über diese Programme höre, gehören sie unter die Kategorie „Brot und Spiele“. Vielleicht dürfen sie sich in Zukunft ja life gegenseitig umbringen. Geheime fight clubs gibt es ja bereits.
    Mich wundert nur, dass sich überhaupt jemand für diese Programme interessiert. Was ist der Anreiz?

    Gefällt 1 Person

  3. >> Ja, grüß dich, immer wieder frag ich mich auch, warum das so ist. Metamäßig und weniger. Oke, manchmal sind es die Umstände, aber dann ist es einfach nur der Weg. In dem Zusammenhang hab ich auch grad wieder bei Wikipedia gelesen: >> Bereits 1838 entwarf Darwin seine Theorie der Anpassung an den Lebensraum durch Variation und natürliche Selektion (…)

    Ah, wie oft wurde schon versucht, die Auslese zu beschleunigen. Aber ist das nicht ein Systemfehler??

    Gefällt 2 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.