tadellos und marktgerecht?

der marktgerechte mensch:noch vor 20 jahren hatten 67% der deutschen einen sozialversicherungspflichtigen vollzeitjob. heute sind es noch 38% und fast die hälfte davon arbeitet in unsicheren arbeitsverhältnissen.

14 Gedanken zu „tadellos und marktgerecht?

  1. Woher der Wohlstand kommen soll? Oder: Wie man ihn sichert & bewahrt …

    Also … wenn in Deutschland z.B. die Automobilindustrie weiterhin so eingeebnet wird, wird es hier wohl bald so aussehen, als hätte die US – Airforce gerade die Demokratie vorbeigebracht. Die Stadt Detroit, die einmal die führende Automobilstadt der Welt gewesen war, lässt schon mal erahnen, wohin sowas führen kann. Die Automobilindustrie gehört zu den Schlüsselindustrien in Deutschland. Was sie zum Wohlstands-Fundament eines großteils der Bürger unseres Landes macht. Wenn man also wissen möchte, wo Wohlstand herkommt, dann sollte zu allererst an die Autobranche gedacht werden.

    Wohlstand schafft man also nicht im Klima-Hype – auch dann nicht, wenn man dazu gerne Demonstriert. Wobei ich die Sorge der Kids & Teenager um unseren Planeten absolut nachvollziehen kann. Jedoch hervorheben möchte, dass es mehr an einem Konsequent eingehaltenen & Umgesetzten Umweltschutz denn an einem „Klimawandel“ (das Wort selbst ist bereits weit ab jeder Logik) klemmt.

    Den „Klimawandel“, der hier in DE zum maß aller Dinge gemacht wird, ist überdies ein Problem einer Gesellschaft, der es schlicht & einfach zu gut geht. Je niedriger der gesellschaftliche Standard & Wohlstand, desto schlimmer und Rücksichtsloser wird schließlich mit der Umwelt & der Natur umgegangen.

    Hat sich eine Gesellschaft z.B. noch nicht weit genug entwickelt, um wenigstens mit dem eigenen, verursachten Müll sauber umzugehen – bleibt dieses Problem bestehen & wirkt sich infolgedessen negativ auf die Mit- & Umwelt aus. Das bedeutet auch, dass eine Gesellschaft, die beginnt aus was für Gründen auch immer ihren Standard / Wohlstand wieder einzureißen z.B. damit, die Industrie aus „Klimaschutzgründen“ einzuebnen, auf dem besten Wege ist, sich in eine Unterentwickelte Gesellschaft zurück zu entwickeln.

    Eine Gesellschaft, In der es sich eines Tages erst der Arbeitslose einzelne & später ganze Gemeinden sowie folglich der ganze Staat schlicht & einfach nicht mehr leisten kann, die Müllabfuhr erstens zu finanzieren und zweitens; Aufrechtzuerhalten. Und da niemand den Müll der anderen ohne dementsprechende Gegenleistung (Lohn / Geld) einsammelt & entsorgt, kann man sich denken, wohin dies letzten Endes führt.

    Schon an so einem einfachen Beispiel (das zudem noch der Realität entspricht) lässt sich erklären, wohin die reise geht, wenn wie hier in DE aus einem Anfall von Klima-Irrsinn begonnen wird, unsere Grundlage unseres Wohlstandes kaputt zu machen: Die vielen, vielen Arbeitsplätze in der Automobilbranche und dem Maschinenbau. Sie sind (noch) das Rückgrat unseres Wohlstandes.

    Weiterhin wird sich der durchschnittliche Slum-Bewohner (z.B. in Laos / Afrika, einem der größten Slums der Erde) kaum Gedanken darüber machen, ob er mit seinem Diesel (den er nicht hat) noch in die Innenstadt fahren darf oder nicht usw. …

    Für diese Menschen ist nur wichtig, dass sie überhaupt etwas zu Essen & sauberes Wasser bekommen. Das sogenannte Klimaproblem welches hier bei uns angeblich Existiert ist also kein Problem, dass alle betrifft: Nein! Es ist das Problem einer Gesellschaft, der es zu gut geht!

    Das Kriterium ist also Umweltschutz. Und ein Funktionierender Umweltschutz, ist unmittelbar mit dem Sozialen Standard einer Gesellschaft & deren Wohlstand verknüpft. Wie man in diesem kurzem Video ( https://streamable.com/3a9ej ) ja bestens sehen kann. So läuft es dann nämlich, wenn Gesellschaftlich, sozialer Standard & Wohlstand entweder nicht hoch genug oder eben wieder kaputt macht wurde.

    Liebe Grüße. 🌱

    Liken

Schreibe eine Antwort zu maenne Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.