altes grünes drecksschwein?

es ist nicht mehr erlaubt, frau künast als
„stück scheisse“, „drecks fotze“, „drecksau“ oder „schlampe“ zu bezeichnen.
„alte perverse drecksau“ oder „altes grünes drecksschwein“
ist aber gemäss landgericht berlin zulässig.
kann mir das jemand erklären?

6 Gedanken zu „altes grünes drecksschwein?

  1. Das hat mit der begründeten Sachkritik zu tun 🙂 Alles klar?

    In der zweiten Verhandlung hätte ich den Richter grundsätzlich mit „alte perverse Drecksau“ angesprochen. Ist ja völlig okay aus seiner Sicht 🙂

    Gefällt 2 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.