papst gegen papst?

bleibt die katholische kirche ein pädophilen-netzwerk?
hat die heuchlerische katholische kirche mit kindesmissbrauch weiterhin
weniger probleme als mit verheirateten priestern? jesus hat die frauen jedenfalls nicht ausgeschlossen und von einem pflichtzölibat steht auch nichts in der bibel:

16 Gedanken zu „papst gegen papst?

  1. ich als Vater fühle mich beleidigt auf die selbe Stufe wie ein Priester gestellt zu werden…vielleicht sollte man endlich den Punkt finden und diese Vereine gänzlich nicht mehr so ernst nehmen dann kommt auch kein Kind mehr auf die Idee dass ihm ein Priester egal welcher Religion überhaupt zu sagen hätte was es zu tun und zu denken hat und wäre nicht so angreifbar…jedes Kind weiß dass es niemandem einfach so vertrauen soll, aber am Ende bringt man ihnen das mit den Priestern noch bei …was für ein Quatsch…warum kann man die nicht einfach als genau so fremde Menschen hinnehmen wie nen supermarktverkäufer…

    Gefällt 1 Person

    • Ich verachte die katholische Kirche dafür, wie sie mit den Missbrauchsfällen umgegangen ist.
      Aber laut einer Statistik werden zu zwei Drittel die Taten in der Familie und im nahen Umfeld begangen.
      Diese ganze Diskussion ums Zölibat geht bei Kindesmissbrauch völlig am Thema vorbei. Wer sich die Täter anschaut, kann das unschwer erkennen.

      Gefällt 1 Person

      • Natürlich sind die Missbrauchsfälle in den Familien auch etwas ganz Furchtbares. Aber wenn ein katholischer Priester entweder seine Ministranten oder Mädchen missbraucht, dann ist das für mich noch viel viel schlimmer zu werten, denn er hat ein Keuschheitsgelübde abgelegt.
        Und wenn das dann von den Kirchenoberen verheimlicht und irgendwie gebilligt wird, da fällt mir nichts mehr ein

        Gefällt 2 Personen

        • Ich sehe keinen Unterschied zwischen den Missbrauch eines Ministranten durch einen Priester oder den Missbrauch eines Kindes durch den eigenen Vater.

          Zu dem Zeitpunkt, wo ein Priester ein Keuschheitsgelübte ablegt, ist er vermutlich sogar davon überzeugt, das er ein Leben lang auf all das verzichten kann, was Partnerschaft mit sich bringt.
          Darum hoffe ich, dass das Zölibat abgeschafft wird, damit ein Priester eine neue Entscheidung für sich treffen kann, wenn er es für notwendig hält.
          Das Benedikt dem Franziskus jetzt in den Rücken fällt und sich für das Zölibat ausspricht, ist unglaublich. Ich hoffe, das hat keine negativen Konsequenzen für notwendige Reformen.

          Liken

          • Vater und Priester stelle ich in etwa auch auf die gleiche Stufe eines Verbrechens. Aber es sind ja im familiären Umkreis eines Kindes sehr oft noch andere Bekannte oder Verwandte – und da wiegt für mich der Missbrauch eines Priesters schlimmer. Es ist seine Aufgabe, die Seelen seiner Anvertrauten zu schützen und zu hüten, nicht zu missbrauchen.
            Gegen das Zölibat bin ich schon zeit meines Lebens – meinetwegen können Bischöfe, Kardinäle und der Papst ehelos leben, aber nicht normale Priester. – Und der olle Benedikt sollte sich endlich endgültig zur Ruhe setzen und nicht noch mehr Katholiken zum Kirchenaustritt animieren.

            Gefällt 2 Personen

      • in der evangelischen kirche gibt es kein pflichtzölibat und kindesmissbrauch, in der häufigkeit wie in der katholischen kirche, ist mir nicht bekannt.
        oma, zieh deine mütze über dein gesicht und schlaf weiter!
        in deiner statistik zählen zu „kindesmissbrauch“ auch verwahrlosung, körperliche und psychische gewalt an kindern. betrachtet man rein den sexuellen kindesmissbrauch, sieht die statistik ganz anders aus!

        Liken

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.