14 Gedanken zu „instagram oder facebook?

  1. Ich war eine zeitlang bei Facebook, weil die erwachsenen Kinder, Neffen und Nichten dort angemeldet waren. Immer hieß es: „Hab ich doch auf Facebook geschrieben.“ und ich wußte dann nichts davon. Aber nach zwei / drei Jahren habe ich den Account gelöscht. Wenn da mal irgendwo ein interessantes Thema war, gingen die Kommentare sehr oft unter die Gürtellinie. „Meinung austauschen“ war dort gar nicht möglich, etliche Kommentatoren wollten nur andere runtermachen. Zum anderen habe ich einmal das Foto von einem entsetzlich verstümmelten, toten Menschen gemeldet. Doch Facebook fand das völlig in Ordnung.
    Ohne mich. Und Tschüß Facebook!
    Nie wieder!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich meinte mal, ich müsste mich bei Instagram umsehen. Ich habe eine Version für meinen Laptop, man braucht also kein smartphone dafür. Ich habe auch mal ein paar Fotos veröffentlicht, aber das ist mir einfach zu stressig. Ein Forum genügt mir. Bei Facebook bin ich nur zu Weihnachten und zu meinem Geburtstag, denn dann werden alle an mich erinnert und gratulieren … 😀 😀

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.