massensterben in australien

tote koalas und kängurus sind erst der anfang:
überlebende tiere, auf der suche nach wasser und nahrung,
sind in ortschaften eingedrungen – jetzt hat die zwangstötung begonnen.

massensterben: koalas, kängurus, wallabys, vögel, rinder- und schafherden.
berechnungen des wwf zeigen das verheerende ausmass der zerstörung durch die buschbrände: „1,25 milliarden tote tiere in australien“

7 Gedanken zu „massensterben in australien

  1. Wie entsetzlich?- Wann lernen wir, unsere Mitgeschöpfe zu respektieren?- Wir brauchen keine „Energiewende“. Wir brauchen eine Naturwende!- Der Klimawandel und das Ende der Erde lässt sich nur durch einen verstärkten und kompromisslosen Naturschutz aufhalten. Der Konsum und die Wachstumsideologie müssen eingedämmt werden. es gibt kein grünes Wachstum! Das ist meine feste Überzeugung. Jede/r, der den Artenschutz und den Respekt gegenüber unseren Mitgeschöpfen und ihren Lebensräumen aufgibt, ist ein Sargnagel dieses Planeten!

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.