wo sind die grünen?

ist doch verrückt: ist der höhenflug der grünen genau in dem moment beendet, in dem die klimabewegung abhebt? eigentlich ist doch genau jetzt der moment der grünen. nie wurde mehr über umweltschutz geredet als heute, und die menschen fangen an zu begreifen, dass die kapitalistische wirtschaft und unsere konsumgesellschaft endlich auf ökologische füsse gestellt werden müssen. aber neben dem erfolg der fff-aktivisten sehen die bedächtigen, geschmeidigen und angepassten grünen köpfe robert habeck und winfried kretschmann echt ziemlich alt aus. wie „greta“ sind die grünen wirklich?
„radikal, aber gewaltlos!“ heute beginnt in berlin ein „aufstand gegen das aussterben“, den die internationale bewegung „extinction rebellion“ organisiert. sie wollen, dass die aktionen friedlich und gewaltfrei, aber nicht störungsfrei ablaufen. der einfache protest der fridays-for-future-bewegung, reicht nicht mehr aus, um die politik umzustimmen. über 90 prominente aus dem deutschen kunst- und kulturbetrieb unterstützen „extinction rebellion“ mit einem offenen brief an die bundesregierung.
auch die fridays-for-future-aktivisten schickten einen wutbrief an merkel. die aktivisten kritisieren das klima-eckpunktepapier der bundesregierung und fordern eine komplette überarbeitung. zudem kündigen sie einen weiteren streiktag für den 29. november an.

Ein Gedanke zu „wo sind die grünen?

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.