frida labert wieder scheisse

frida kommentiert ihren beitrag „An Greta (Netzfund, an Wahrheit nicht zu überbieten)“:von hochbegabt bis geistig beeinträchtigt: autismus ist eine neurologisch-genetisch bedingte wesensart, also keine krankheit. 1-2 % der menschen sind autistisch, viel mehr, als man früher dachte. bis vor einigen jahren wurden unauffällige formen von autismus (wie das asperger-syndrom) nicht erkannt. das asperger-syndrom wurde übrigens auch albert einstein und andy warhol zugeschrieben (wie greta). ein autist soll auch wolfgang amadeus mozart gewesen sein.

7 Gedanken zu „frida labert wieder scheisse

  1. Na ja, Autismus ist nicht nur eine Wesensart, sie kann den davon Betroffenen schon ganz schön „behindern“, was dann schon als Krankheit zählt.

    Einstein und Mozart sollen auch ADHS gehabt haben, aber ob es nun dies oder vielleicht doch Aspberger war, lässt sich im Rückblick gar nicht mehr sagen, denn die Symptomatik ist sich sehr ähnlich.

    Gefällt mir

  2. Asperger-Syndrom ist nicht unbedingt unauffällig, es gibt vielleicht unauffällige Varianten, aber ansonsten kann es ganz schön krass sein.
    Es ist doch interessant, dass einer 16jährigen die Fähigkeit abgesprochen wird, die ganze Welt zu beeindrucken. Nur weil man selber mit 16 nicht besonders beeindruckend war … (ich war’s nicht … aber heutzutage haben die jungen Leute viel mehr Wissen um Dinge als wir damals in den 60gern und teilweise bemerkenswerte Erkenntnisse in jungen Jahren, aber es gibt natürlich auch heute stupide Jugendliche und massenweise stupide Erwachsene).

    Gefällt 2 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.