die pulle/pille danach

wird so viel gesoffen, um nicht schwanger zu werden? auf spirituosen und medikamenten (wie früher contergan) findet man häufig das piktogramm einer schwangeren frau mit durchgestrichenem bauch, es soll schwangere vor der fruchtschädigenden wirkung des produktes warnen. aber viele frauen deuten das bild falsch und halten das produkt für ein verhütungsmittel bzw. „die pille (pulle) danach“.

6 Gedanken zu „die pulle/pille danach

    • zitat: „Zwar gibt es Warnhinweise auf Verpackungen, jedoch ist die Analphabetenquote in den armen Bevölkerungsschichten noch immer hoch. Eine Zeit lang wurde daher auf den Pillenpackungen mit einem Piktogramm einer schwangeren Frau mit durchgestrichenem Bauch vor der fruchtschädigenden Wirkung des Medikaments gewarnt. Zahlreiche Frauen deuteten dieses Bild aber falsch und hielten das Präparat für ein Verhütungsmittel oder die Pille danach. In der Folge kam und kommt es in Brasilien immer wieder zu Fällen geschädigter Kinder..

      Gefällt 1 Person

  1. Lieber campogeno,

    das finde ich jetzt also sexistisch. Also ich deute das Piktogramm so:

    Nicht geeignet für dicke Menschen mit Pferdeschwanz. Also liebe dicken Menschen, vor dem Genuss dieser Lebensmittel bitte die Haare offen tragen. Danke.

    Gefällt 1 Person

  2. ob das kleine Piktogramm eine trinkwillige Schwangere davon abhält, eine kräftigen Schluck aus der Pulle zu nehmen, glaube ich nicht. Velleicht hat der Gesetzgeber vorgeschrieben und das der Hersteller das Piktogramm mit auf die Etiketten zu drucken Aber was genaues weiß man nicht.

    Dummerweise muss der Menschen am meisten vor sich selbst geschützt werden. Dabei denke ich just in diesem Moment an die Selfi-Toten und ich frage ich mich, wo die „wagemutigen“ zu dem Zeitpunkt ihren Verstand gelassen haben. Vielleicht denke viele dummerweise, es gäbe auch im realen Leben ein Game Over. Gibt es aber nicht

    Einen schönen Sonntag noch
    LG Ostseemaus

    Gefällt 3 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..