das problem sind wir

dirk neubauer, seit 2013 bürgermeister der sächsischen kleinstadt augustusbug, hat ein blitzgescheites buch geschrieben: „Das Problem sind wir : Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie.“ ein buch über seine stadt im erzgebirge, die ihm typisch für sachsen erscheint, für die befindlichkeit vieler menschen, die gestern einen neuen landtag wählten. neubauer versucht die menschen zu verstehen: „Es gibt sehr viele Leute hier, denen geht es wirklich gut. Wir sind also wirklich so ein Ort der Glückseligen. Und natürlich gibt es hier auch ganz viele Leute, die ihren Weg gemacht haben nach der Wende. Man muss aber trotzdem erkennen, dass diese Art von Unzufriedenheit, die das treibt, nicht unmittelbar nur finanzielle, also monetäre und persönliche Hintergründe dieser Art haben muss. Sondern da steckt sehr viel Verletzung drin, sehr viel Übergangenworden sein.“

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.