wenn vollidioten hassen

ja, greta thunberg atmet! wieviel kilo co2 die kleine heuchlerin im jahr ausatmet? kann sie das überhaupt kompensieren? eine völlig verrückte fixierung einiger  menschen auf die 16-jährige greta thunberg, anstatt auf ihr anliegen:
die bewahrung unseres planeten vor der klimakatastrophe.

„warum hat greta thunberg deinen hass verdient? weil du ein vollidiot bist!“
„so geheuchelt & widerlich reagieren rechtsextreme auf greta thunberg“
„bullshitbingo: die 15 häufigsten argumente von klimawandelleugnern“

9 Gedanken zu „wenn vollidioten hassen

  1. Ohja…die Kleine wirbelt ganz schön was auf. Sogar die dumpfen Dummköpfe werden dabei an die Oberfläche gespült, weil sie auch zu diesem Thema dumm mitschwätzen wollen, natürlich im Gegenstrom, versteht sich.

    Es bedarf für mich schon eine Menge Dummköpfe auf dem Haufen, bevor ich glauben kann, dass einige Menschen auch in unserer gebildeten und demokratischen Gesellschaft nicht ganz rund laufen. Das sind die Eingeborenen im tiefsten Hinterland um ein vielfaches klüger, als die vielen Klugscheißer, die ihr Statement zu Greta Thunberg abgeben. Sie wollen mitreden und was aus den Hirnen kommt, ist für mich belustigend, aber auch erschreckend, weil es mir zeigt, wie blind Menschen sein können.

    Leider reagieren wir Menschen auf eine drohende Gefahr erst, wenn unsere eigene Hütte brennt. Ihnen fehlt nicht nur der Blick über den Tellerrand, sondern auch die Fähigkeit, unsichtbare Dinge aus ihren Gespür und ihrer Intuition wahrzunehmen und zu interpretieren. Für uns Menschen aus den Industrieländern ist z.B. Schnee weiß und kalt und nass. Der Inuit – früher als Eskimo bezeichnet – kennen zig Arten von Schnee und sie können daraus in die Zukunft schauen. d. h. sie können daraus sichere Wetterprognosen stellen.

    Ich hatte mit einem Autisten wie Greta zu tun und ich weiß, dass sie unerbittlich sind, wenn sie ein Ziel verfolgen. Und was mir noch aufgefallen ist, dass man ihnen weder etwas einreden noch ausreden kann. Und wenn einer eine dumme Bemerkung darüber macht, bleiben sie unbeeindruckt. Dann ist es eben so. :D. Und sie sind nicht korrupt.

    Es amüsiert mich deshalb, wie einige Dummies sich an ihr die Zahne ausbeißen wollen, sie nagen und nagen und nagen. Aber bevor sie die Kleine klein kriegen, sind ihnen schon die Zähne ausgefallen. 😀
    Und es freut mich, dass ein junges Mädel wie es geschafft hat, eine erhöhte Aufmerksamkeit auf der Thema Klimawandel zu lenken.

    Einige behaupten, dass es so etwas wie Klimawandel schon immer gegeben hat. Stimmt, denn ich erinnere mich, dass es schon mal eine Eiszeit auf Erden gab. Nur vergessen die die Leugner des Klimawandels, dass die Anpassung der Natur , wir Menschen inbegriffen, über Jahrtausende Jahre Zeit hatte. Das würde jetzt aber nicht möglich sein, weil die Wandel viel zu schnell verläuft. Wir Europäer wären auch in 100 Jahren noch nicht so weit, in einer Wüste zu leben. Dazu müssten wir negride Haut bekommen, uns müssten krause Haare wachsen und wir bräuchten die breiten Nasenflügel, damit wir unsere Lungen nicht schädigen, wenn wir die heiße Luft einatmen müssen. Es sein denn, die Dummies halten solange den Atem an und warten, bis die Hitzewelle vorbei ist. Aber ich glaube, solch einen langen Atmen werden sie nicht haben.

    Und, das möchte ich an dieser Stelle festhalten. sie werden auch nicht solch einen langen Atem wie Greta Thunberg haben 😀 😀 😀

    Gefällt 3 Personen

  2. Ich habe für die Hassausfälle gegenüber einem idealistischen Mädchen keinerlei Verständnis. Das macht mir Sorgen. Genauso viel Sorgen macht mir, dass die Bewegung FFF von einer ineffizienten und landschaftsfressenden Industrie und Gelddruckmaschine missbraucht wird. In Deutschland wurde der Arten- und Landschaftsschutz praktisch abgeschafft, um die Ausbaukorridore für die Windstromindustrie zu erhöhen. Es geht dabei längst nicht mehr um den Klimaschutz (der Nutzen unter Abwägung des Ressourcenverbrauchs und dem Schaden für die Natur wird überhaupt nicht evaluiert). Die Frage ist schon lange nicht mehr, wie wir Klima UND Natur schützen können, sondern wie viel Natur wir zerstören dürfen, um das Wachstum der „Öko“-Industrie zu sichern. Es geht dabei nicht um die Rettung des Planeten, sondern um die Rettung der Wachstumsideologie mit Hilfe des New Green Deals. Und da Greta ihre Angst auf den CO2-Ausstoß konzentriert und FFF den Natur-und Artenschutz sowie soziale Fragen ausklammern..,
    sind sie nicht vor Missbrauch geschützt. So wie „Menschenrechte“ für Angriffskriege missbraucht werden (wenn Sie als Abstraktum gesehen und nicht auf jedes einzelne Menschenleben bezogen werden), so ist „Klimaschutz“ längst zur Legitimationsgrumdlage rücksichtsloser Naturzerstörung verkommen. Aber das merkt nur, wem der Planet wirklich etwas bedeutet.

    Gefällt 2 Personen

    • Das man bei uns auf Windstromenergie setzte, war ja ein Reaktion auf den Atomunfall in Fukushima. Ich glaube 2011 gab es in Japan das schwere Beben, in Folge dessen es dem Atomunfall gab. Bis dato setzte man in Deutschland auch auf Atomenergie und wenn die Dinger erst mal gestört sind, bliebt uns nur die Flucht auf den Mond.

      Unsere komplettes Leben ist von Energie abhängig, wenn wir nicht in die 50iger Jahre zurück wollen. Die Sache mit der erneuerbare Energie wird für uns in Deutschland nicht so einfach sein, wie anderen Ländern, wie z.B Norwegen, die dafür die Möglichkeit der Wasserkraft nutzen können. Im Roman „Unterleuten“ wird beschrieben wie schwierig es ist, Land für die Windräder zu gewinnen. Die Naturschützer reden da kräftig mit.

      Und sollte dir mal das Buch „Blackout“ in die Hände fallen und du Zeit hast es zu lesen, dann tue es. Wir tanzen, was die Energie betrifft, alle auf einem Drahtseil. Der Buchautor dem Leser aufgezeichnet, was geschieht, wenn der Strom flächendeckend weg bleibt. 14 Tage reichen und die Anarchie setzt die Demokratie und gesellschaftliche Ordnung außer Kraft

      Doch woher den Strom nehmen, wenn nicht Atomkraft? Wir haben weder zahlreiche Windkanäle in der Natur, noch zahlreiche Wasserfälle für erneuerbare Energie? Und die Kohlekraftwerke sind auch keine Alternative mehr, die Kohle ist uns schon längst aufgegangen.

      Ich möchte in dem Ressort keine Entscheidung treffen müssen, weil es wegen des hohen Energiebedarfs immer noch an die Substanz der Natur gehen wird. Ich denke, wir stehen, was das betrifft, immer noch in dem Dilemma, zwischen Cholera und Seuche entscheiden zu müssen.

      Gefällt 1 Person

      • Da kann ich zustimmen. Allerdings ist Windstrom im Verhältnis zu seiner geringen Effizienz besonders flächenfressend und die Landschaftszerstörung beschleunigt in fataler Weise die Entfremdung von der Natur. Von allen ist sie die schlechteste Alternative. In meinem „ Windstromkartell“ erwähne ich einige neuere Forschungen zu alternativen Energiequellen.

        Gefällt 1 Person

        • Flächendfressend und Landschaftszerstörung, auf jeden Fall, Ich möchte zwar sicher mit Strom versorgt werden, aber keine Windrad vor der Nase haben. Habe ich auch nicht, dafür den hochen Kühltturm vom Kohlekraftwerk Rostock. Den habe statt dessen vor der Nase.
          Stromerzeugung obliegt ja noch immer der Wirtschaft und die ging noch nicht mit Rücksicht auf die Natur vor. Was zählt sind die Gewinne. Dummerweise hat die Politik jetzt erst einmal den Windstrom in den Mittelpunkt gestellt, so wie vor 30 Jahren die Atomkraft.
          Ich hoffe, diesmal muss nicht erst Land unter sein, bevor man nach neuen Wegen sucht.
          Aber wenigstens wird erst mal die Atomkraft zurück gestellt. Wer an der französischen Grenze lebt, ist dummerweise ja noch von Atomkraftwerken umzingelt. Und wenn ich es richtig verstanden habe, werden die Kühlstäbe nicht besondert geschützt und da diese für die Kühlung auch Strom brauchen, kann man sich ausmalen, was geschieht, wenn der Strom länger als 48 Stunden weg bleibt.

          Gefällt 2 Personen

      • ist deutschland gegen saubere energie?
        wasserkraft ist eine saubere endlos-energie für alle. ein deutsches unternehmen liefert seine schlüsselfertigen wasserkraftanlagen in die ganze welt, geeignet für tropische wasserfälle wie auch für seichte bachläufe. auch gezeitenrkraftwerke produzieren saubere endlos-energie. warum hat deutschland kein interesse an diesen anlagen? weil das monopol der energiekonzerne geschützt werden soll? und warum schadensersatzzahlungen an konzerne?

        Gefällt 1 Person

  3. Das ist in der heutigen Zeit leider normal. Nur sollte man es nicht als normal empfinden. Mit der Dummheit mancher Menschen, die sich dann jedoch noch ganz schlau vorkommen, darf man sich nicht abfinden.

    Der mutigen jungen Schwedin kann man nur jede Unterstützung zukommen lassen. Mach weiter so Greta.

    Gefällt 4 Personen

  4. Wenn jeder vor seiner eigenen Tür kehrt, wären wir wohl schon ein ganzes Stück weiter: Warum fliegen mehrmals am Tag zweimotorige Linienmaschinen von Saarbrücken nach Luxemburg? Warum muß man sonntags frische Brötchen kaufen können? Warum muß ich dorthin mit einem großen Auto fahren? – Ich brauche auch keine Kreuzfahrtschiffe!
    Und solange ich so was jeden Tag lesen muß: „Am Freitag, 16.08.2019, sind im Saar­land und an­gren­zen­den Rhein­land-Pfalz 1 Stun­de und 33 Mi­nu­ten lang Kampf­jet­flü­ge er­fasst wor­den. In die­ser Zeit sind sum­miert über al­le Ma­schi­nen 14 Flug­stun­den und 16 Flug­mi­nut­en an­ge­fal­len, in de­nen ca. 85600 Li­ter mi­li­tä­ri­scher Treib­stoff JP8 in Lärm, ca. 236256 kg CO2 und ca. 685 kg NOx (Stick­oxi­de) um­ge­wan­delt wur­den. Das ent­spricht ei­ner ge­fah­re­nen Stre­cke von 1426667 km mit dem Au­to.“ (siehe: http://fluglaerm-kl.de/tagesberichte.php). Solange bin ich generell gegen die hier veranstaltete „Politik“!

    Gefällt 3 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.