die welt kann so schön sein

jeden morgen zappe ich mich von 6 – 9 uhr durch die tv-nachrichten. ntv, morgenmagazin und frühstücksfernsehen. welcher arsch ist heute der meist gelikte? die neugier und das gaffer-gen der zuschauer wird mit uninteressanten beiträgen über „promis“ befriedigt. es ist sichtbar, wie die republik immer mehr verblödet, ohne es selbst zu merken. die massenmedien glorifizieren die „freiheitlichste und fortschrittlichste gesellschaftliche übereinkunft“ und sie verschweigen die wahrheit über unsere zukunft. fragt nicht wie ihr von der wachsenden wirtschaft profitieren könnt, fragt euch lieber, warum das wirtschaftswachstum von euch profitiert! ist zur erhaltung politischer macht jedes mittel, unabhängig von recht und moral, erlaubt? wann merken die menschen, dass sie es mit einer modernen form der sklaverei zu tun haben, in der die individuelle ausbeutung durch ein modernes und perfektioniertes wegelagerer-system erfolgt? die auszupressenden werden nur noch als melkkühe betrachtet, die es nach allen regeln der kunst zu belügen und betrügen gilt.

den ganzen tag über zeigen mehrere sender den dummgeglotzten arbeitssuchenden seichtgebiete mit idioten made in germany. warum verblöden wir so hemmungslos? ich habe mich schon lange aus diesem perfektionierten wegelagerer-system entfernt. ich spiele diesen wahnsinn nicht mehr mit!

es wird in zukunft immer mehr verrückte geben. wer in dieser kranken welt nicht verrückt wird ist doch nicht normal. ist es dann nicht nachvollziehbar, dass ich schon am morgen beginne, mir die welt schöner zu trinken? dann kann ich mir auch einbilden: die welt kann so schön sein.

2 Gedanken zu „die welt kann so schön sein

  1. Bald werden ja alle Arbeiten von Robotern gemacht, und dann kann man leichten Herzens alle überflüssigen Menschen „ausmerzen“. So scheint der Plan zu sein.
    Leider fehlt die notwendige Solidarität, um dagegen vorzugehen, denn „mein eigener Toaster ist mir am nächsten“ oder wie das heisst.

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.