unerträgliche zustände

in einem der grössten milchviehbetriebe bayerns herrschen offensichtlich grausame zustände. videoaufnahmen belegen, wie die kühe gequält werden:
der milchviehbetrieb endres in bad grönenbach im allgäu quält seine tiere und fleisch von seinen kranken tieren gelangt in die lebensmittelkette. quelle ard

9 Gedanken zu „unerträgliche zustände

      • Ich kaufe Eier und Fleisch bei Leuten, bei denen ich sehen kann, wie sie die Tiere halten. Aber es wird eine Zeit geben, in der es keine Tiere mehr gibt. Die Produktion synthetischen Fleischs ist möglich. Der Prozess muss nur noch auf ökonomische Weise industrialisiert werden. Die Wildtiere verlieren ihre Lebensräume. Die Hundehalter werden immer mehr eingeschränkt. Am Ende wird es nur noch virtuelle Tiere geben, die sehr praktisch zu handhaben sein werden.

        Gefällt 1 Person

  1. Es wird mir immer unerträglicher, mitanzusehen, wie mit unseren unschuldigen Mitgeschöpfen umgegangen wird. Für diese Bauern zählt nur der Zaster. Sie haben null Empfinden für das Leben und kein Gefühl!- Das macht mir Angst – dieser Grad an Sadismus und Verrohung!

    Gefällt 5 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.