wie KURZ denkt österreich?

„Mich wundert ja, dass nicht das ganze österreichische Volk längst Selbstmord gemacht hat. Acht Millionen debile und tobsüchtige Österreicher*innen!“ so begann der satiriker jan böhmermann das orf-interview und hat die österreichische regierung scharf angegriffen. jan böhmermann sagt die wahrheit über österreich und das land will sie nicht hören? der orf distanziert sich live von den „provokanten und politischen Aussagen“. ist das nicht ein fehler?  „Ohgottohgott österreich, ey.“

„Man steht daneben und denkt sich so: Ja, macht Ihr mal, ist ja Euer Land,“ sagte böhmermann und weiter: „Sie lachen, aber warum eigentlich, Sie sind doch beim ORF beschäftigt. Gibt’s da noch was zu lachen? Ich hör‘ da andere Sachen.“

„Das ist das tückische an Normalisierung, das sieht man an Österreich, dass sie sich so normal anfühlt. Gar nicht wie Unrecht, sondern normal“, sagte böhmermann und er bezeichnete es beispielsweise als „nicht normal“, dass ein 32-jähriger versicherungsvertreter (gemeint war bundeskanzler sebastian kurz) das land regiere. „Haben Sie da niemanden besseren?“ sogenannte „Identitätspolitik“ sei eine entschuldigung dafür, rassistisch zu sein und „Irgendwelche Faschos aus dem Internet, gut angezogene Neonazis“ heben das dann auf die agenda.

Ein Gedanke zu „wie KURZ denkt österreich?

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.