wer isst froschschenkel?

erschreckend, wie oft auch in deutschland zwischenzeitlich wieder froschschenkel verkauft und in lokalen zubereitet und gegessen werden. bei der „froschschenkel-ernte“ werden den fröschen die hinterbeine bei lebendigem leib vom körper getrennt (das tier lebt dann aber noch bis zu 4 stunden weiter), oder sie werden lebendig gegessen:
2015 importierte die eu 4.234 tonnen froschbeine (die gliedmassen von 200 millionen fröschen). nachdem indien und bangladesch den export von fröschen 1987 und 1989 verboten hatten, wurde indonesien zum hauptexporteur. heute stammen über 66 % aller froschschenkel in den supermärkten weltweit von dort.

11 Gedanken zu „wer isst froschschenkel?

  1. viele der importierten froschschenkel stammen immer noch aus wildfängen. dies reduziert die bedrohten tierarten und erhöht gleichzeitig das malariarisiko. gegen die ausbreitung dieser infektionskrankheit helfen vor allem frösche. das essen von froschschenkeln ist also nicht nur tierquälerei, es gefährdet auch menschenleben.

    Gefällt 2 Personen

  2. Konnte es nicht ganz bis zum Ende sehen… Aber ich würde dieser grinsenden Japsentussi am liebsten ihre Innereien rausreißen und ihr dann ihre eigene Fotze bei lebendigem Leibe als Rollkragen über den Kopf stülpen! Die hätten es damals nicht bei Hiroshima und Nagasaki belassen bleiben dürfen…

    Gefällt mir

  3. Speziell in Japan gibt es so einige perverse Essgewohnheiten. Oder in China die Hühnerfüsse, wo man die Hühner mit den Füssen in das kochende Wasser hält (lebendig natürlich), damit sich das Blut dort ansammelt, eine Delikatesse! Aber auch in Frankreich kann man Krabben z. B. lebend auf dem Markt kaufen und die werden dann lebendig ins kochende Wasser geschmissen. Ich meine, dass man das mit Hummer auch so macht.
    Es gibt auch Klubs, in denen man – illegal natürlich – einen Sport daraus macht, vom Aussterben bedrohte Tierarten zu essen. Menschen können ganz schön pervers sein …

    Gefällt 3 Personen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.