meine m@il an coca-cola

„smartwater“ von coca-cola ist nicht besser als normales mineralwasser, trotzdem kostet ein liter im handel 1,65 €. für herkömmliches mineralwasser bezahle ich nur 10 cent für den liter. coca-cola zieht den verbrauchern das geld aus der tasche!

hallo coca-cola,
ist es eigentlich wahr, dass für „smartwater“ das abwasser aus kläranlagen erst verdampft und dann wieder aufgefangen wird, um danach die verlorenen mineralstoffe wieder hinzuzufügen? ist „smartwater“ wegen diesem aufwendigen bearbeitungsverfahren so „smart“ und so wahnsinnig teuer?

9 Gedanken zu „meine m@il an coca-cola

  1. Hast du das wirklich an Coca-Cola geschrieben? Fände ich toll!

    Übrigens, ich habe auf meine Mails an Haribo nie eine Antwort bekommen. Also die, wo ich frage, warum man überhaupt Gelatine und dann noch Schweinegelatine benutzt, weil das ja grosse Verbrauchergruppen ausschliesst. Es sei denn natürlich, man erzählt ihnen das nicht. Bei Katjes geht es ja auch ohne.

    Gefällt 2 Personen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.