wirtschaftswachstum ist zu teuer

was globalisierung, umweltraubbau, klimawandel und raubtierkapitalismus mit unserem planeten und den menschen anrichtet, zeigt china im zeitraffer mit seinem hässlichen und kranken gesicht. das bevölkerungsreichste land der welt zahlt einen sehr hohen preis für seine unfassbare schnelle industrialisierung, die jahrzehntelange zerstörung der umwelt und die rücksichtslose vergiftung der eigenen bevölkerung. (der fotograf ist verschwunden)

für die deutschen ist das aber noch kein grund, mit dem finger auf die chinesen zu zeigen! die pro-kopf-co2-emissionen der deutschenn liegen noch immer weit über den chinesischen werten, obwohl die deutschen die schmutzige produktion ihrer verbrauchsgüter nach china verlagert haben und jetzt die chinesen die ressourcen und ihre bevölkerung ausbeuten und deutscher plastikmüll für china vorgesehen ist. die deutsche doppelmoral und „klimakanzlerin“ merkel bremsen alle bemühungen im umweltschutz!
Die Bilder des verschwundenen Fotografen Lu Guang zeigen die Kehrseite von Chinas Wirtschaftswachstum. Lu Guang, der in den USA lebt und unter anderem mit dem World Press Photo Award ausgezeichnet wurde, verschwand vor etwa einem Monat, während er als Tourist die Provinz Xinjiang besuchte. Am 5. November hätte er in der Provinz Sichuan einen Freund treffen sollen, bei dem er aber nie ankam. quelle: tagesspiegel.de

Ein Gedanke zu „wirtschaftswachstum ist zu teuer

  1. Und trotzdem gibt es mittlerweile immer mehr Menschen, die glauben, dass der von Menschen gemachte Klimawandel durch die erhöhten CO2 Emmissionen nicht stattfindet oder dass es nicht schlimm ist, wenn mehr CO2 ausgestoßen wird. Schließlich ist das CO2 Nahrung für die Pflanzen und damit auch die Grundlage unserer Ernährung. Doch diese Menschen vergessen, dass die Pflanzen auch Durst haben.
    https://haimart.wordpress.com/2018/12/18/bedingt-eine-hoehere-konzentration-von-co2-ein-hoeheres-pflanzenwachstum/

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.