doch keine fahrverbote?

die bundesregierung will eine neue rechtsgrundlage zur vermeidung von fahrverboten in städten schaffen.

mit streckenbezogenen fahrverboten in belasteten städten werden die „dreckige diesel“ von den feinstaub-messgeräten ferngehalten und müssen diese umständlich umfahren.

sollen in kürze diese feinstaub-messgeräte, um fahrverbote zu vermeiden, von den hauptverkehrsstrassen in den städten entfernt und nur noch auf hochhäusern, in mindestens 30 meter höhe, installiert werden? die gemessenen und viel zu hohen abgaswerte würden schlagartig sinken. stecken der autoverkäufer und verkehrsminister andreas scheuer und die betrüger der deutschen autoindustrie hinter dieser schnellen und genialen lösung?

3 Gedanken zu „doch keine fahrverbote?

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.